Com Domäne Prüfen

Kom-Domain-Prüfung

Die Funktion Versionstabellen prüfen kann nur vom Geodatenbankadministrator ausgeführt werden. Mehr zur DNS-Validierung finden Sie unter Verwenden von DNS zur Überprüfung der Domänenbesitzrechte. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Domain prüfen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit / den HTTP-Status einer Domain! Überprüfen Sie einfach mit unserem Domain-Check, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist.

Hinzufügen eines TXT-Eintrags zum DNS-Server

In einem TXT-Eintrag sind Informationen enthalten, die sich auf andere Datenquellen außerhalb Ihrer Domäne beziehen. Die Texte können entweder als normaler Code oder im Computercode gelesen werden und können für unterschiedliche Verwendungszwecke genutzt werden, z. B. zur Überprüfung des Domainbesitzes, zur Autorisierung von Sendern mit SPF, zum Erstellen von E-Mail-Signaturen und zum Herausfiltern von Spam. ACHTUNG: Wenn Sie mehrere Domains prüfen möchten, müssen Sie für jede Domain einen Textsatz eintragen.

Ist nicht bekannt, von wem die Domain betrieben wird, kann dies mit einer simplen Methodik ermittelt werden. Auf Whois tippen und den Domainnamen eingeben. Auf Prüfen drücken. Das ist der Domain-Host. Die Art des Hinzufügens eines Textsatzes ist je nach Rechner unterschiedlich. Generelle Vorgehensweise zum Einfügen eines Texteintrags in die DNS-Einstellungen Ihrer Domain: Loggen Sie sich in Ihr Domain-Konto Ihres Domain-Hosts ein.

Gehen Sie auf die Aktualisierungsseite für den DNS-Eintrag der Domain. Sie wird unter einem Namen wie DNS-Verwaltung, Name-Server-Verwaltung oder erweiterten Optionen verwaltet. Die TXT-Einträge für Ihre Domain finden Sie auf dieser Website. Einen TXT-Eintrag für die Domain und für jede Subdomain hinzufügen.

Sechs Prüfen Sie, ob die Veränderung akzeptiert wurde. Öffne ein Kommandozeilenfenster auf deinem Computer: Unix und Linux: Windows: Die Lösung erscheint in einer eigenen Linie und ähnelt der folgenden: main.com. 3700 IN TXT "citrix-verification-code=976afe6f-8039-40e4-95a5-261b462c9a36" Domain-Verifizierung für die Domain main.com (2 unterschiedliche Verfahren dargestellt). TTL (Time To Live): Zahl der Augenblicke, bevor die Veränderungen am TXT-Record wirksam werden.

Häufige Anfragen (FAQ) zu Domains

Als Nachschlagewerk können Sie hier den Beitrag nachlesen. Kann ich SPF-Einträge für meine Domain nachprüfen? Wie lautet ein Domain-Name? Weshalb habe ich eine onmicrosoft.com-Domain? Falls Sie mehr als einen haben, vergewissern Sie sich, dass der MX-Eintrag für das E-Mail-Routing eine größere Bedeutung hat als derjenige, der verwendet wird, um sicherzustellen, dass Sie die Domäne besitzen.

Kann ich SPF-Einträge für meine Domain nachprüfen? So haben Sie mehr Spielraum bei der Wahl des Domain-Registrars und des DNS-Hosts. Es kann jeder Provider benutzt werden, für den Sie Ihre Nameserver-Einträge verändern können, auch wenn der Provider nicht alle benötigten Eintragsarten anbietet. Falls Ihre derzeitige Domainregistrierung es Ihnen nicht erlaubt, die Nameserver-Einträge für Ihre Domain zu verändern, müssen Sie die Registrierung für die Verwendung dieser DNS-Verwaltungsoption umstellen.

Falls Sie eine öffentlich zugängliche Webseite mit Ihrer Domain für die Anschrift haben, z.B. www.fourthcoffee. Wie lautet ein Domain-Name? Ein Domainname ist ein eindeutiger Name, der nach dem @-Zeichen in E-Mail-Adressen und nach dem @-Zeichen in Web-Adressen auftritt. Benutzen Sie eine eigene Domäne wie "rob@contoso. Ändern zu .

Einrichten > Domains. Unter Privatsphäre-Einstellungen markieren Sie Enable domain transfer. Befolgen Sie die folgenden Punkte, um den Transfer Ihrer Domain zu planen. Nach Erhalt des Codes gehen Sie auf die Webseite des Domain-Registrars, wo Sie Ihren Domain-Namen pflegen werden. Befolgen Sie dann die Instruktionen des Registrars, um eine Domain zu übertragen (schauen Sie auf dessen Webseite nach Hilfe).

Nach Abschluss des Transfers verlängern Sie Ihre Domain mit dem neuen Domain-Registrar. Änderung der Nameserver: Loggen Sie sich in die Domainregistrierung Ihrer Domain ein. Folgen Sie einem der Links, um den Domain Setup Wizard zu öffnen: Änderung zu . Einrichten > Domains. Markieren Sie die Domäne, zu der Sie umschalten wollen, und klicken Sie dann auf DNS-Verwaltung.

Markieren Sie die Möglichkeit, Ihre DNS-Eingaben zu verwalten: Im Domain Setup Wizard auf der Einrichtungsseite Ihrer Online-Dienste verwalte ich meine eigenen DNS-Einstellungen und wähle dann Next. Füge die vom Wizard empfohlenen DNS-Einstellungen auf der Registerkarte DNS-Einstellungen aktualisieren zur Registrierung deiner Webseite hinzu.

Folgen Sie einem der Links, um den Domain Setup Wizard zu öffnen: Ändern zu . Klicken Sie auf Setup > Domains. Markieren Sie die Domäne, zu der Sie umschalten wollen, und klicken Sie dann auf DNS-Verwaltung. Markieren Sie die Möglichkeit, Ihre DNS-Einträge zu verwalten: Im Domain Setup Wizard auf der Set Up Page auf Ihren Online Services, die Sie von meinen Online Services für mich eingestellt haben.

und dann Weiter. Falls Sie die Domäne noch nicht geprüft haben, gehen Sie zunächst wie folgt vor. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Domain an einen Registrar zu transferieren, der alle notwendigen DNS-Einträge bereitstellt. Provider, die alle benötigten DNS-Einträge unterstützen: Falls Sie nicht mehrere CNAME-Einträge zulassen, müssen Sie zwischen den nachfolgenden Funktionen für Google Business Online wählen:

Desktop-E-Mail-Programme und Mobilclients können den Dienst "Auto Discovery" verwenden, um den Exchange-Online-Dienst aufzuspüren. Online-Desktop-Kunden von Skype für Unternehmen können den Auto-Discovery-Dienst nutzen, um den Online-Dienst von Skype für Unternehmen aufzuspüren.

Mobile Kunden von Skype für Unternehmen können den automatischen Suchdienst verwenden, um den Dienst für Unternehmen Online zu suchen, damit sich Nutzer ohne Eingabe eines Servernamens einloggen können. Falls SPF/TXT-Datensätze nicht unterstÃ?tzt werden, können andere unter UmstÃ?

SPF-Datensätze werden verwendet, um die Bediener zu identifizieren, die E-Mails über Ihre Domäne versenden dürfen. Ändern zu . Einrichten > Domains. Markieren Sie die Domäne, die Sie als Standarddomäne für neue E-Mail-Adressen einstellen wollen, und drücken Sie auf die Registerkarte Domains. Markieren Sie Als Voreinstellung setzen.

Der Name der originalen.onmicrosoft kann geändert werden. Das ändert sich nicht. Um Subdomains hinzuzufügen, müssen Sie Ihre eigenen DNS-Einstellungen auf der Webseite Ihres Domain-Registrars einrichten. Falls Sie Ihre DNS-Einstellungen für die NS-Einträge verwenden, um Microsoft-Spaltenfelder zu managen, werden keine Subdomains hinzugefügt. Zum Beispiel können Sie Domains contoso einfügen.

Haben Sie eine Kinderdomäne angelegt, wird diese anhand der zu scannenden Elterndomäne durchsucht. Weshalb habe ich eine onmicrosoft.com-Domain? Der Benutzername, den Sie bei der Registrierung anlegen, beinhaltet die Domain, z.B. alan@contoso.onmicrosoft.com. Falls Sie eine Domain wie adrian@contoso haben. Nach der Registrierung kann die Onmicrosoft-Domain nicht geändert werden.

Zum Beispiel, wenn Sie die Original-Domain fourthcoffee in der Datei fourthcoffee@microsoft. com wird sich nicht verändern. Die URL der Team-Website beruht auf Ihrem Domainnamen "onmicrosoft.com". Sie können Ihre Domain nicht löschen lassen. Sie müssen jedoch die Domäne selbst nicht mehr benutzen, nachdem Sie eine eigene Domäne angelegt haben. Die Original-Domain "onmicrosoft. com " nach dem Eintragen Ihrer Domain.

Also wähle selbst. Du wirst dazu aufgerufen, einen DNS-Eintrag vom Type TXT zur DNS-Host-Site für deine Domain zu hinzufügen. In diesem Bereich erhalten Sie alle notwendigen Infos. Der Administrator kann nicht alle Accounts an einem Platz managen. Einrichten > Domains. Vergewissern Sie sich, dass Sie die gewünschte Domain haben.

Auf der Registerkarte Domänen Domänen auswählen. In diesem Beispiel tragen Sie die Domäne "Weingut König" ein. com ", und dann Weiter. Auf der Registerkarte Domäne prüfen können Sie auf Schritt-für-Schritt-Anweisungen tippen. Wähle deinen DNS-Hosting-Provider aus der Dropdown-Liste und folge den Anleitungen.

Mit der Drucktaste Prüfen Ist der Scan abgeschlossen, werden Sie zur Änderung Ihrer DNS-Einträge auffordern. Schalten Sie auf die Exchange Management Console (EAC) um. In der Exchange Management-Konsole, im Bereich E-Mail-Verkehr, auf Akzeptierte Domains. Führen Sie einen Doppelklick auf die Domäne aus, die Sie verändern wollen. Im sich öffnenden Dialogfeld Interne Relais auswählen.

Gehen Sie zur Exchange Management Console (EAC). Klicken Sie in der Navigation links auf User > Active Users. Für jedes Benutzerkonto markieren Sie + (neu) und geben Sie die gewünschten Daten ein. Neben dem Nutzernamen können Sie Ihren eigenen Domainnamen aus der Dropdown-Liste auswählen. Klicken Sie auf Anlegen > Beenden. Legen Sie keinen neuen MX-Eintrag an oder verändern Sie Ihren vorhandenen nicht.

Gehen Sie zur Exchange-Verwaltungskonsole und folgen Sie den Hinweisen unter E-Mail-Migration von einem IMAP-Server zu Exchange-Online-Postfächern.

Auch interessant

Mehr zum Thema