Domäne Finden

Domain finden

RechnernameHier finden Sie folgende Werte:. Können meine Kunden mich schnell im Internet finden? Hier finden Sie alle öffentlichen Veranstaltungen im Bereich Sonnefeld. Ausführliche Informationen finden Sie unter Domainregistrierung. Diese Domäne ist immer implizit Teil des Benutzerobjekts.

Woher weiß ich meinen Domainnamen?

Bei Microsoft Windows Vista oder Windows 7: Betätigen Sie die Taste "Start". Rechtsklicken Sie auf "Computer" und dann auf " Properties ". Der Domänenname ist unter "Computername, Domäne und Arbeitsgruppeneinstellungen" aufgelistet. Bei Microsoft® XP: Klick auf die Taste "Start". Rechtsklicken Sie auf "Arbeitsplatz", selektieren Sie "Eigenschaften" und betätigen Sie die Karteikarte "Computername" im Dialogfenster "Systemeigenschaften".

In der Karteikarte wird die Domäne aufgelistet. Möglicherweise müssen Sie Ihren Systemverwalter oder die IT-Supportabteilung nach dem Domain-Namen befragen.

Ermitteln der IP-Adresse einer Domain

Anhand dieser Seiten können Sie die IP-Adresse einer Domain bestimmen. Die IP-Adresse des Servers, auf den sich die Domain bezieht. Dabei kann ein Rechner mehrere Domänen und auch mehrere IP-Adressen managen. Es können also mehrere Domänen auf dieselbe IP-Adresse referenzieren. Geben Sie im nachfolgenden Eingabefeld den Domänennamen ein, dessen IP-Adresse Sie wissen möchten.

Geben Sie nur den Domänennamen ein und lassen Sie Informationen über das Protokoll (z.B. "ftp://" oder "http://") und die Ordner weg. Domäne:

Bestimmung des NETBIOS-Domänennamens

Der NETBIOS-Name der Domäne wird unter dem Betriebssystem 2000/ XP wie nachfolgend beschrieben ermittelt. Möglichkeit: Öffne das Verzeichnis Netzwerkkennung oder ComputernameHier finden Sie folgende Werte: Der hier angezeigte Domainname ist der DNS-Domainname deiner Domäne unter 2000/XP. Anmelden an einem Domänencontroller unter Microsoft 2000/XP ("DC").

Das ist der von allen Kunden mit Betriebssystemen, die älter als 2000 sind, erkannte Nickname. Möglichkeit: Bestimmung des NETBIOS-Domänennamens vom Host: 2: Dieser Anruf kann von jedem beliebigen Rechner in der Domäne erfolgen.

Bereich - SAP Wiki

Diese Domäne bezeichnet den Typ eines Felds und seine zulässigen Ausprägungen. Sie können hier individuelle feste Größen eingeben, um die Anzahl der Daten oder Datenintervalle einzuschränken, oder eine Wertetafel (hier Tisch KNA1). Dabei hat das KUNNR den gleichen Namen wie die Domäne KUNNR. Durch Doppelklicken auf die Domäne wird die Domäne aufgerufen.

Mehr zum Thema