Domain Anbieter Vergleich

Vergleich von Domain-Providern

Domänenregistrierung in Echtzeit mit unserem Domänenroboter. Hiermit möchte ich meine Domains registrieren. Wie viele Domainnamen gibt es in der Schweiz? Sie können hier die Preise vieler verschiedener Domainanbieter vergleichen. Suchen Sie den besten und günstigsten Provider für Ihre eigene Domain.

Domainvergleich - Alle Domainanbieter und -kosten auf einen Blick. Eine Übersicht.

Suchen Sie den Domainanbieter günstigsten und ersparen Sie sich die Kosten im Domainvergleich. Möchten Sie nur Ihren gewünschten Namen im Netz absichern, dann wählen Sie jetzt für eine Domain von einem der vielen Domainanbieter. Ganz gleich ob für die eigene Startseite oder um sich herum unterschiedliche Zauberwege Ihres Namen kostengünstig zu schützen - Domainparking ist die einfachste Lösung und die Domänenkosten sind klein.

Schützen Sie Ihre Wunsch-Domain, bevor es jemand anderes kann!

Vergleich Domain Hosting 2017

Wozu sind Domains da? Domänen sind eine Art der Adressvergabe im Intranet. So kann das Webangebot dem Benutzer zur Verfügung gestellt werden. Aus technischer Sicht wäre es auch möglich, über die zugehörige IP-Adresse auf die Webseite zuzugreifen, jedoch weniger bequem für den Benutzer. Deshalb wurde das "Domain Name System" (DNS) vor allem zur Erleichterung der Arbeit eingesetzt.

Über eine Suchfunktion kann der Benutzer nun geeignete Suchbegriffe eintragen und anhand der Domain bestimmen, ob die Ergebnisse aussagefähig sind. Wiederholter Besuch einer Webseite ist auch deshalb leichter, weil man sich keine Zahlenkombinationen merken muss, die sich ebenfalls regelm?

Der Name beschreibt die Domäne, die Top-Level-Domäne die Erweiterung. Bereits seit geraumer Zeit gibt es auch so genannte "neue gTLDs", die den Verwendungszweck der Webseite näher spezifizieren können. Der Vertrieb dieser neuen gTLD ist jedoch noch nicht sehr weit vorangeschritten, da Webhosting oder Serverhosting-Angebote in der Regel eine oder mehrere Domains umfassen.

So kann der Nutzer eine Internetadresse wählen, unter der seine Webseite ohne weitere Gebühren aufrufbar ist. Die Umleitung mehrerer Domains auf dieselbe Webseite hat den großen Nutzen, dass die Webseite leichter zu erreichen ist und öfter durchsucht wird. Abhängig vom Suchwort und der Eingaben werden die Nutzer auf unterschiedliche Art und Weisen auf die Site geleitet, und es ist auch möglich, eine Domain zu erfassen, ohne bereits eine eigene zu haben.

Dies ist immer dann nützlich, wenn Sie verhindern wollen, dass die Domain bereits von einem anderen Benutzer angemeldet wird. Wenn Sie z.B. eine Webseite für die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft oder das nächste Apple iPhone erstellen möchten, sollten Sie rechtzeitig Domains in Ihrer Nähe eintragen. Mit vielen Anbietern ist dieser Dienst relativ preiswert verfügbar: Abhängig von der Top-Level-Domain und der Vertragsdauer liegen die Preise oft noch unter einem Cent pro Monat.

Vor allem populäre Domains werden dagegen auf einem einzigen Handelsplatz gehandel. Der zu erwartende Umsatz mit der Webseite unter der jeweiligen Domain lässt einige potentielle Kunden sogar einiges ausgeben. An wen richten sich die Domains? Wer eine eigene Webpräsenz will, braucht eine Domain. Wenn möglich, sollte der Titel bereits auf den Content der Webseite hinweisen.

Es ist jedoch fragwürdig, ob mehrere Domains erforderlich sind. Die Sinnhaftigkeit ist abhängig von den Preisen der anderen Domains und dem Content der Webseite. Im Regelfall kann jedoch die Findbarkeit für den Endkunden erhöht werden, weshalb weitere Domains in der Regel nützlich sind. Bei einem Vergleich sind folgende Punkte zu beachten:

Webhosting-Tarif: Wie viele Domains sind bereits inbegriffen? Sind weitere Domains buchbar? Wie lange dauert die Domainregistrierung? Wie hoch sind die anfallenden Gebühren während dieser Zeit? Bietet die Domain Informationen über den Content der Webseite?

Mehr zum Thema