Domain Herausfinden

Finden Sie Ihre Domain heraus

Die Website-Betreiber müssen herausfinden, wie viele Links von welchen Domains auf ihre Website verweisen. Das Alter einer Website (Domain-Alter) kann aus verschiedenen Gründen wichtig sein. MX-Eintrag einer Domain mit nslookup. inklusive Kontaktinformationen, geographischer Lage und Informationen über den Provider. Unter welcher IP-Adresse eine Domain erreichbar ist, erfahren Sie hier.

Domain-Popularität im Internet

Domain-Popularität bezieht sich auf die Zahl der Links, die auf eine Webseite von verschiedenen Domains auftauchen. Google verwendet die Zahl der Links, um den Nutzen und die Reputation einer Seite im Web zu überprüfen. Mit der Zeit hat sich jedoch gezeigt, dass dieser Indikator für diesen Zweck nur teilweise geeignet ist.

Wenn eine Webseite immer wieder von einer Einzelperson weiterempfohlen wird, mehrere hundert oder sogar tausend Links von einer Einzelseite erstellt werden, handelt es sich letztlich doch nur um eine Weiterempfehlung. Aus diesem Grund prüft Domain Popularity (kurz: Domain Pop) auch, von wie vielen Webseiten die Links abstammen.

Jeder Bereich, von dem ein oder mehrere Rücklinks empfangen werden, wird mit einem einzigen Punkte bewertet. Bei einer Webseite, die 100 Verweise auf eine andere Webseite enthält, ist der gleiche Stellenwert für die Domain-Popularität wie bei einer Webseite mit nur einem einzigen Auslieferungslink. Ziel ist es, herauszufinden, wie viele verschiedene Menschen eine Webseite nützlich finden und sie anderen empfehlen.

Eine Reihe von Massnahmen kann dazu dienen, die Popularität von Domains zu verbessern. Es geht vor allem um die Möglichkeit der Linkstruktur, die zu einer themenbezogenen und qualitativ hochstehenden Rückseite auf der linken Seite von so vielen unterschiedlichen Webseiten wie möglich führt. Seitdem die Popularität von Domains in den letzten Jahren an Wichtigkeit gewonnen hat, sind viele der in der Vergangenheit verwendeten Linkbuilding-Maßnahmen fast überholt.

Zum Beispiel verliert ein Footer-Link, der mit der großen Anzahl von Subseiten einer Webseite multipliziert wird, seine Macht für den Aufbau von Linkkontext. Damit die Popularität von Domains ermittelt werden kann, müssen die Betreiber von Websites herausfinden, wie viele Verknüpfungen von welchen Domains auf ihre Websites verweisen. Die Domain-Popularität ist derzeit einer der bedeutendsten Standards für die Wichtigkeit einer Webseite in den Köpfen der Suchmaschine.

Ein guter Domain-Popularität kann daher ein wesentlicher Faktor für eine sehr gute Positionierung in einem SERP sein. Die bisherige Rangfolge "Link-Popularität" wurde nun weitestgehend durch die Domain-Popularität aufgehoben. Der Link-Popularität könnte zu leicht verändert werden, was bei Domain-Popularität nicht so leicht ist. Ob die Domain-Popularität auf Dauer der Benchmark bleibt oder durch die sogenannte IP-Popularität ablöst, ist zweifelhaft.

Dadurch würden die von Domains mit der selben IP-Adresse stammenden, d.h. vom selben Provider verwalteten Rücklinks entwertet. Zurückgeholt am 11. Dezember 2013: Wie bedeutend ist die Beliebtheit von Domains?

Auch interessant

Mehr zum Thema