Domain Kaufen Kosten

Kosten des Domainkaufs

Der Domain-Preisvergleich zeigt Ihnen, welche Preise im Handel mit bereits registrierten Domains tatsächlich erzielt wurden (sog. Sekundärmarkt). Ich möchte Ihnen einige Tipps geben, damit Ihr Domainkauf funktioniert. aq Antarctica Domains schnell und günstig registrieren / umziehen. Kosten und Einsparungen im Vergleich zu Switch- und United-Domains.

Christophorus Grüneberg - Tips für Domain-Kauf und Preisanfrage

Täglich Ich erhalte Anträge auf Domain-Namen aus unserer Datenbank. Ich möchte Ihnen einige Tips geben, damit Ihr Domain-Kauf funktioniert. Domain-Preis Unsere Domain-Preise beginnen bei ca. 500 EUR und können auch im sechsstelligen Prozentbereich liegen. Mit dieser Übersicht erhalten Sie eine Liste von zahlreichen tatsächlich erzielten Preisen für . de Domains.

Für jede Domain suchen wir einen vernünftigen Tarif. Bei über gibt es nur wenige Leute mit mehr Erfahrungen im Domain-Markt als ich. Falls Sie uns per E-Mail an für mitteilen, für welche Domain Sie sich bewerben, kann ich Ihnen ein unverbindliches Preisangebot unterbreiten.

Als Miteigentümer der Fa. Domänenvermarkter bin ich kooperatives Mitglied der Denic e. G., die zentrale Administration für . de Domains. Dies gibt Ihnen die höchstmögliche Datensicherheit beim Transfer von Domains. Mit Erhalt des Rechnungsbetrags werden Sie als Domaininhaber bei der DENIC registriert. Sofort wird ein Auth-Code zur Übernahme der Domain zugesandt.

Du kannst alle nötigen Maßnahmen ergreifen, um die Domain selbst zu übernehmen. Alternativ zu einer Direkttransaktion können wir die Domain über auf einen Treuhanddienst umstellen. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt erst nach Übertragung der Domain auf Treuhänder übertragen Gewöhnlich kooperieren wir mit SEDO, der Vertriebsplattform für.

Dieser kostet ca. 3% (50 EUR Mindestgebühr) des Kaufpreises, sofern es sich um eine externe Überweisung ohne Angebot über der Plattform SEDO handelt. Beim Bieten und Kaufen wurde Gebühren bis zu 20% des Kaufpreises in Rechnung gestellt. Lesen Sie nur weiter, wenn Sie kein ernstes Interesse am Einkauf haben. Bedauerlicherweise gibt es immer wieder Fragen, die ich nicht so gern ansehe.

Domains werden nicht verkauft, wir haben sie. Erkundigen Sie sich daher nicht, ob wir eine Domain "übergeben" oder "übertragen" wollen, sondern erfragen Sie lediglich den Kaufpreis. Domainaustausch Wir führen keinen Austausch von Domains durch. Wer wirklich gute Domain-Namen hat, kann diese im Voraus einkaufen. Das gibt Ihnen auch die Kohlen für die Domain, die Sie wirklich interessieren wird.

Ein geparkter Bereich hat so etwas normalerweise nicht. Hat eine Domain spezielle SEO-Daten, werden wir diese in unser Programm erwähnen und somit preissteigernd auf berücksichtigen aufnehmen. Sollte es zu einer kommerziellen Verwendung von nachträgliche oder einem Wiederverkauf der von uns erworbenen Domain kommen, wird eine Konventionalstrafe in Höhe von 200% des Verkaufspreises fällig fällig.

Private Nutzung Wenn Sie eine Domain für " Private Nutzung " wünschen, ist es in Ordnung, wenn Sie so viel dafür zahlen wollen, wie wir von kommerziellen Benutzern erhoffen. Sicherlich können Sie Ihr eigenes Steckenpferd für eine geeignete Domain günstig kostenlos einrichten. Normalerweise erhält der Bundesstaat bei uns am Ende ohnehin über 50% des Verkaufserlöses zurück.

Wir arbeiten und nicht zufällig Wir führen ein Geschäft, bei dem uns Kosten entstehen: für Domain-Registrierung, ID und Suche nach guten beschreibenden und beschreibenden Domänennamen. Daß wir die Domain haben, die Sie sich auch wünschen, ist also kein Zufall. Deshalb ist es auch kein Glück. Das Domain-Portfolio ist das Resultat intensiver eigener finanzieller Anstrengungen.

Falls Sie der Meinung sind, dass eine Domain für sie "frei ist" und die Registrierung von für, nur wenn wir diese für nicht eingetragen haben, geben Sie einem Fehler nach. Freuen Sie sich, dass auf der Domain "no content" zu sehen ist, auch wenn die von Drittanbietern gelieferten Inserate als Content zu deuten sind.

Wäre "projektiert" die Domain von einem Interessenten, wäre diese Domain entweder nicht zum Bezug von Mühen oder wegen der daraus resultierenden Preisgestaltung und kostet viel mehr als nur die Hälfte. Deskriptive, allgemeine Domain-Namen behalten wir uns vor. Allein dadurch, dass jemand für 300, 300, eine Handelsmarke eingetragen hat, erhält er kein höheres Recht und nimmt uns auch nicht die Erlaubnis unsere deskriptive Domain weg.

Selbst wenn jemand seine Gesellschaft Immobilie benennt, erhält er kein Recht auf die Domain immobilien.de. Warnungen und Einschüchterungsversuche haben für mich wenig Verständnis, wir schützen unsere Domain-Namen wenn nötig bis zur letzen Instanzen. Jeder, der über einen meiner Domain-Namen streitet und damit in mein Geschäft einmischt, muss damit rechnen, dass dies beträchtliche juristische und wirtschaftliche Folgen haben wird für

Letztendlich werden Sie nur mühsame Vorgänge rund um unsere Domain-Namen einbüßen. In den meisten Fällen ist der Direktkauf einer Domain günstiger als die Kosten für die erste Prozess-Instanz.

Auch interessant

Mehr zum Thema