Domain Kaufen nicht Mieten

Domäne zu verkaufen, nicht zu vermieten

Die Kunden können sich nicht irren! Ein Domain-Name, den Sie "kaufen", gehört Ihnen nicht wirklich. Die Domainnamen sollten kurz, prägnant und daher leicht zu merken sein. Wenn Sie die gesuchte Domainendung nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn Sie eine der Domains nicht kaufen, sondern mieten möchten, haben wir auch kein Problem damit.

Die gute Nachricht im Internet - Domains anmelden - Business News

Mit einem wohlklingenden Titel startet der eigene Internetauftritt. Unter einer Domain versteht man die Anschrift, unter der Benutzer im Netz zu erreichen sind. Vor der Namenswahl steht die Wahl der korrekten Ende an. Bei der sogenannten Top Level Domain (TLD) handelt es sich um die Erweiterung jeder Internetadresse. Ist die Erweiterung fest, kann ein Dateiname ausgewählt werden.

Bei der zentralen Vergabestelle für die deutschen Domains werden 93 zusätzliche Buchstaben mit den".de"-Domains inklusive Umlauten oder dem "ß" unterstüzt. Für ausländische Gäste kann der Zugang zu solchen Domains jedoch schwierig sein. Jedem Namen innerhalb einer Top Level Domain kann nur einmal zugewiesen werden. Prof. Maximilian Becker weist darauf hin, dass eine kostenlose Domain nicht immer wirklich kostenlos ist.

Prinzipiell trifft dies bei der Domainvergabe zu: Jedoch kann der Eigentümer einer registrierten Marke gegen eine gleichnamige Domain klagen. Ähnlich klingende Bezeichnungen können auch Probleme verursachen, wenn die gleichen Dienste unter der Domain zur Verfügung stehen. Und wer mit einer Domain wie "amazon-shop.de" viel verdient, bekommt bestimmt bald eine Mail vom Rechtsanwalt.

Sie können Ihren eigenen oder, falls noch nicht zugeordnet, den eigenen Firmennamen verwenden. Dabei ist zu prüfen, ob der Inhaber der Domain einen verständlichen Anreiz hat. Wird ein kostenloser Dateiname ermittelt, kann dieser bei einem Domain-Provider angemeldet werden. Die Domains können nicht gekauft, sondern nur gemietet werden.

Der Mietzins wird bei den meisten Anbietern im Voraus für zwölf Monaten bezahlt und um ein weiteres Jahr verlänger. Bei Nichtverlängerung wird die Domain ebenfalls wieder freigeschaltet und steht anderen Nutzern zur Verfügug. Bei den meisten Anbietern gibt es praktikable Komplettlösungen, die bereits den notwendigen Webspace, Homepage-Baukästen oder geeignete Redaktionssysteme zur Verwaltung der Website enthalten.

Kleinere Dienstleister sind oft billiger und leisten besseren, persönlichen Support, während große Dienstleister lange Warteschlangen haben. Es kann dann schwer sein, zu einem anderen Betreiber mit der Domain zu gelangen. Laut Bleich ist der Wechsel einer Domain zu einem anderen Betreiber kein Problem. Dies übernimmt der neue Dienstleister nach Erhalt der entsprechenden Bestellung selbst.

Wird eine Domain nicht mehr benötigt, genügt es, den Mietvertrag vorzeitig zu beenden und auf eine Erneuerung zu verzichten. 2. Am Ende der Vertragslaufzeit wird die Domain wieder in den Fundus der freien Adresse aufgenommen und steht dem nachfolgenden Web-Pionier zur Verfügug.

Auch interessant

Mehr zum Thema