Domain Kaufen und dann

Kaufen Sie Domain und dann

Kaufen Sie eine Domain - Fehler passieren schnell. Der Name der Domain könnte dann so aussehen: www.beispiel-gmbh.isp.com.

Springe zu Kann ich eine Domain kaufen? Zuerst muss jede Domain auf einem oder mehreren Nameservern in einer Zonendatei existieren. Was Sie registrieren möchten, dann suchen Sie jetzt nach dem Domainnamen.

Domain- und Markenstrategie: Dann brauchen Sie (k)eine Domain

Ich möchte in diesem Domainguide alles über die Domainauswahl und ein wenig mehr erörtern. Wenn Sie mehrere Domains für Ihr Vorhaben verwenden möchten, leiten Sie diese an die Haupt-Domain weiter (als sog. Domain-Weiterleitung oder 301 Redirect). Von einer so genannten Directory Forwarding raten wir ausdrücklich ab, da dadurch Ihre Website unter mehreren Domains zugänglich wird und die Suchmaschine nicht mehr entscheidet, welche Domain indiziert werden soll.

Ab wann benötige ich eine neue Domain? Tatsächlich nur, wenn Sie ein Unternehmen, eine neue Handelsmarke oder ein anderes Vorhaben anstreben. Falls Sie "nur" ein Neuprodukt vertreiben und eine Dachmarken-Strategie verfolgen wollen (d.h. das Angebot unter Ihrer Dachmarke veröffentlichen), raten wir von weiteren Domains ab, es sei denn, Sie sichern diese gegen den Eindringling.

Ich würde niemals existierende Domains verändern, da sie bereits eingerichtet sind. Domainnamen sind im Grunde wie ein guter Wein: je länger, umso besser. Falls Sie über veraltete Domains verfügen, die Sie für ein anderes Produkt wieder aufleben lassen können, warum nicht? Sollte Ihre neue Domain es erfordern und Sie feststellen, dass Ihre bestehenden Domains keinen Sinn mehr machen, z.B. weil sich Ihre Domain ändert oder jemand anderes eine sehr gleichartige Domain hat und somit immer noch mit Ihnen konkurriert (geparkte Domains, auf denen nichts ist oder die zum Kauf angeboten werden, gelten nicht als Konkurrenz), würde ich nach einer neuen Domain suchen.

Nach welchen Gesichtspunkten sollte meine Domain ausgewählt werden? Vor allem sollte Ihre Domain leicht zu merken und kurz sein. Mit zunehmender Komplexität Ihrer Domain werden Sie mehr Möglichkeiten benötigen. Ja, wenn sie simpel und sinnvoll sind, wie der Name Ihrer Webseite, definitiv. Sie können Domains wie zahnarzt-muenchen.de absichern, so dass sie die Konkurenz nicht uebernehmen kann.

Weil Keyword-Domains Ihnen nur helfen, wenn Sie sie als Haupt-Domain verwenden. Wie viele Domains benötige ich? Bei der Anzahl der Domains spielen vor allem zwei Aspekte eine Rolle: Projekt- und Firmenname: Je mehr Fehler in der Domain möglich sind, um so mehr Varianten würde ich in Betracht ziehen. 2. Weil einfallsreiche Wettbewerber Ihre Gäste abholen können, wenn sie einen Tippfehler machen und sich die Wettbewerber eine passende Domain sicherstellt haben.

Regional ausgerichtet: Je mehr Staaten Sie erschließen wollen, umso mehr Erweiterungen benötigen Sie. Übrigens würde ich die.com-Variante immer vorziehen und als Hauptdomäne für mein Vorhaben festlegen, da sie unendliche Möglichkeiten der Internationalisierung mitbringt. Weil Domains mit ausländischen Nebenstellen von Google im eigenen Lande schlecht beurteilt werden als die eigenen Domains.

Außerdem würde ich nach Möglichkeiten Domains mit meinem Projekt- oder Unternehmensnamen in jedem (potentiellen) Zielland / Markt absichern. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller Top Level Domains (TLD) und Länder: csK.A. gbK.A. koK.A. omK.A. qaK.A. suK.A. Empfehlung: Die Registrierung Ihrer Handelsmarke ist ein weiterer Schutzschild gegen Trittbrettfahrer, die Ihre Handelsmarke mitbenutzen.

Wie viel kann eine Domain kosten? Nein. Der Preis einer Domain hängt in erster Linie von der Domain-Endung ab. Eine weitere Einflussgröße ist der Provider. In Deutschland beträgt der Preis für eine a. de Domain in der Regel zwischen 5 und 10 pro Jahr bei einem Low-Cost-Provider und manchmal sogar mehr als 50 bei teueren Providern. Ist es möglich, eine Domain zu kaufen?

Sie können eine Domain von jemand anderem kaufen, aber das gibt Ihnen nur die Gelegenheit, sie zu vermieten und zu veräußern - es gibt keinen lebenslangen Anrecht auf die Domain. Domains werden immer für ein Jahr vermietet und in der Regel automatisiert wiederhergestellt. Wenn die Domain abgelaufen ist (d.h. nicht erneuert oder gelöscht wird), geht sie in der Regel zurück an den Registrare, der die Domain dann wieder ausliefern kann.

Die Registrierstelle in Deutschland ist die Firma Dennis, bei internationalen Domains die Firma Innternic. Aber es gibt auch clevere Menschen, die verfallene Domains suchen, anmelden und dann weiterverkaufen oder selbst verwenden. Wo finde ich ablaufende Domains? Der " reine Zufall " unterstützt Sie dabei oder Sie schauen sich die abgelaufenen Domains an.

Hier finden Sie zu jedem Themenbereich ablaufende Domains. Es wird nur eine Domain in Erwägung gezogen, die einen SimilarWeb-Rang hat (und daher früher reale Nutzer hatte). Zusätzlich sollte eine verfallene Domain über 10 unterschiedliche Backlink-Domains verfügen und das Seitenverhältnis zu den gesamten Links sollte unter 1:10 liegen. Sollte ich eine verfallene Domain erwerben?

Meistens haben ausgelaufene Domains einen interessanten Link, den Sie durch die Übernahmen leicht erobern können. Sie können dann eine solche Domain verwenden, um eine neue Webseite zu erstellen. Eine Domain-Weiterleitung zu Ihrer Hauptseite ist ebenfalls möglich, aber die Verknüpfungen werden dadurch wertlos. Wer noch Gäste von einem Mitbewerber oder einer entsprechenden Handelsplattform für sich gewinnt und von seinen Leistungen überzeugt, sollte sich lohnen.

Worauf muss ich beim Domaintransfer achten? Meines Erachtens ist der Transfer einer früher ausländischen Domain legal. Sollten Sie sich jedoch nach der übernahme einer Domain ohne deren Einwilligung als der frühere Eigentümer ausgeben, kann dies gravierende Rechtsfolgen haben. Deshalb würde ich nach einem Domaintransfer nur ein eigenes Domainprojekt damit anlegen oder die Domain auf meine existierende Website umleiten.

Ausgenommen ist lediglich eine Projekt- oder Unternehmensübernahme. An wen richtet sich der Domain-Ansprechpartner? Der Domain-Inhaber sollte immer das Unternehmen und der für den Inhalt zuständige Mitarbeiter sein. Wann wird eine Domain gebucht? In der Regel ist eine Domain nach erfolgter Anmeldung umgehend zu haben. In manchen Fällen kann es jedoch 24 Stunden dauern, bis die Domain im Webbrowser zugänglich ist. Vor allem nach einem Domainumzug braucht es mehr.

Im Falle von Exoten kann die Buchung einer Domain manchmal eine ganze Weile in Anspruch nehmen. Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, sich auf eine einzige Marke und entsprechende Domains zu fokussieren, wie es BMW, Audi oder Porsche tun. Auf diese Weise müssen Sie nur eine Domain einrichten und werden nicht von Keyword-Domains abhängt. Die Suche nach dem richtigen Namen und einer freien Domain ist zwar kaum leicht, aber wenn man sich die einzelnen Stellen anschaut, geht die Domainauswahl meist sehr leicht von der Hand und das Risiko von Fehlern wird reduziert.

Das Wichtigste für mich ist, alle Domain-Endungen für meine Zielgruppen zu schützen, eine Marke gleichzeitig zu registrieren und dafür zu sorgen, dass die Domains automatisiert wiederhergestellt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema