Domain Parken

Domänen-Parking

Fast jeder besitzt heute eine eigene Domain. Domänen-Parking: Der neue Google AdSense-Dienst konkurriert mit Sedo. Beim Domain-Parking können Domaininhaber nicht nur Geld verdienen, sondern auch verlieren. Beim Parken Ihrer Domain sehen die Besucher Ihrer Website eine temporäre Webseite, wenn sie Ihren Domainnamen in ihren Browser eingeben. Worin besteht der Unterschied zwischen Parken und Weiterleiten?

Verdiene nebenbei bares Geld und verkaufe Domains zügiger.

Verdiene nebenbei bares Geld und verkaufe Domains zügiger. Mit Domain-Parking verdient man bares Geld mit themenbezogener Werbung. Das Domain-Parking lohnt sich in dreifacher Hinsicht: Mit einem Klick auf eine Anzeige erhalten Sie bares Geld, erfahren, wie oft Ihre Domain aufgerufen wird - und steigern den Umsatz. Haben Sie mehr als 1.000 Domains?

Auf diese Weise können Sie mit Ihren nicht genutzten Domains bares Geld gewinnen und diese noch rascher wiederverkaufen. Das Parken von Domains ist komplett kostenfrei! Der Grundgedanke ist einfach: Ihre Domain wird mit Anzeigen angezeigt, die zum Domainnamen passen. Klicken Sie auf die Werbe-Links, erhalten Sie eine Einnahmequelle. Die Domain wird nicht mehr auf eine freie oder Baustellenseite geführt.

Statt dessen verwenden Sie diese als Werbeflächen und bekommen auf Ihrer Domain professionell gestaltete Informationen. Der DANIEL L. "Wer hätte geglaubt, dass man mit einer ungenutzten Domain etwas verdient? S. SARAH N. "Plötzlich hatte ich viele weitere Kaufanträge für meine Domain. Hinweis: Die " Domain Parking Certification " im Kundenaccount durchführen. Die Werbung unserer Premium-Werbepartner wird auch auf Ihren parkenden Domains geschaltet.

Nun können Sie alle Domains, die Sie parken wollen, zu Ihrem Kundenaccount hinzufügen. Richten Sie schließlich für jede Ihrer Domains eine Nameserver-Weiterleitung zu Ihrem Web-Hoster oder Domain-Registrar ein. Ihr Domain-Parking ist nach 24 Std. aktiviert. Bei uns erhalten Sie die einfache und bequemste Möglichkeit, Domain-Parking einzurichten: Weiterleiten über Domain Name Server (DNS).

Das ist ganz einfach: Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Kundenaccount bei Ihrem Web-Hoster oder Domain-Registrar an. Achtung: Stellen Sie sicher, dass jede Domain individuell weitergegeben werden muss.

Domain-Parking am Ende?

Was wir alle schon gemerkt haben, hat Sedo im vergangenen Rundbrief geschrieben: Der Umsatz für unsere Domains sinkt von Jahr zu Jahr, Google gibt seinen Inserenten seit einigen Wochen die Gelegenheit, Parkplätze auszuschliessen und bekämpft Verkehrsbetrug, Clickbetrug und rechtliche Auseinandersetzungen aufgrund von Markenverletzungen.

Manche Schwergewichte mit Zehntausenden von Domains erleiden bereits schwere Einbußen. Gerüchten zufolge wird Google das Domain-Parking-Angebot aufgeben. Übernimmt Yahoo dieses Domain-Parking-Geschäft im Zuge einer Kooperation mit Google? Wird sich uns in diesem Bereich noch jemand anschließen, damit wir mit unseren Domains weiter Geld machen können?

Letztendlich haben wir Domaininhaber bereits ein solches Szenarium kommen gesehen. Inwieweit haben wir von Domain-Parking-Einnahmen in Diskussionsforen, auf der Website von E-Bay, auf der von unglaublichen Besucherzahlen und/oder Erträgen gesprochen wurde, oder wo Domains, die sehr klare Markenverletzungen repräsentieren, zum Kauf angeboten werden?

Wie verhält es sich bei den großen Verkaufsportalen und Domaintauschbörsen mit Angeboten von markenverletzenden Domains und nicht glaubwürdigen Verkehrsinformationen? Keine Ahnung, vielleicht hat es noch niemand wirklich gemerkt, aber die gesamte Domainbranche ist wirklich in Lebensgefahr. Viele Domainnamen sind Einzelkämpfer und werden es auch weiterhin sein. Es gibt keine Fusion zum Wohl unserer Industrie, wie sie in den meisten anderen Bereichen bereits durchgeführt wird (mit mehr oder weniger Erfolg).

Zusammen konnten wir so viel bewirken, günstigere Bedingungen für die Domainregistrierung, günstigere Bedingungen für die Vermarktung unserer Domains, Verbesserung der Reputation unserer Industrie, mehr Bildungsarbeit für Endverbraucher, gemeinschaftliche Marketingaktionen und viele mehr. Hier haben wir eine regelmäßige Leserschaft, die hauptsächlich aus Domain-Händlern zusammengesetzt ist, aber auch eine noch höhere Zahl von Besuchern, die hier über die Suchmaschine auftauchen.

Wenigstens einige von ihnen sind potenzielle Domainkäufer, daher werde ich in den nächsten Jahren weitere Artikel schreiben, die exakt auf diese Zielgruppe zugeschnitten sind. Vielen dieser Lesern ist das Online-Geschäft sicher bekannt, aber sie sind vielleicht noch nicht auf den Domain-Handel gestoßen und wissen vielleicht nicht einmal, warum eine Domain überhaupt einen bestimmten Gegenwert hat.

In der Domainer-Szene sind diese Aussagen so eindeutig und offensichtlich, dass nur wenige der Meinung sind, dass der potenzielle Domainkäufer diese Ursachen nicht verstehen kann. Weshalb sollte jemand eine Domain erwerben, wenn er nicht weiß, welche Vorzüge er damit hat? Also steht uns hier eine neue Aufgabe bevor und ich würde mich darüber sehr freuen, wenn auch andere Domainhändler-Kollegen dazu argumentieren.

Schließlich wollen wir alle eine breit gefächerte Kundenbasis für unsere Generika.

Auch interessant

Mehr zum Thema