Domainregistrierung

Domänenregistrierung

Hierfür benötige ich eine Domainregistrierung. Für die Registrierung einer neuen Domain müssen Sie mindestens eine Registrierung für ein Jahr erwerben. Registrieren Sie eine neue Domain bei Sprit.org. Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie mehr E-Mails zu Ihrer Domain erhalten?

Im Preis enthalten sind die Registrierungsgebühr und die Zusatzdomain.

Seien Sie vorsichtig bei Domainregistrierungsanfragen in China!

Die GIC (German Industry & Commerce) in Shanghai mahnt vor einem neuen Betrug im Rahmen der Domainregistrierung in China. In jüngster Zeit wurden zahlreiche Firmen in Deutschland ungefragt von chinesischer Registrierungsfirma kontaktiert, so GIC. Diese E-Mails weisen darauf hin, dass entweder der Domainname oder ein für das dt. Unten stehendes Stichwort von einem chinesischem Anbieter angemeldet wurde.

Nicht unbedeutende Informationen, wenn man berücksichtigt, dass China 1,3 Mrd. Menschen hat und dass der Ländercode".cn" auf mittlere Sicht zu einer der am weitesten verbreiteten Domainendungen der Erde werden soll. Außerdem hatten die Absender der Emails oft keine Berechtigung, die chinesischen Domainnamen zu erfassen.

Laut GIC gibt es bei Domainstreitigkeiten neben der Möglichkeit, die chinesischen Schiedsstelle CIETAC in Peking oder (für.com,.org oder vergleichbare Registrierungen) das Asian Domain Name Dispute Resolution Centre (ADNDRC) in Peking oder Hongkong zu kontaktieren. Die Beschwerdeführerin muss jedoch beweisen, dass sie im Unterschied zum bisherigen Domaininhaber ein gesetzliches Recht an der Registrierung und Verwendung des streitigen Names hat.

Da dies für die deutschen Firmen in China zeitaufwendig und kostspielig sein kann, rät die CIG, den Domainnamen in solchen Situationen zu erstehen. Zunächst wird geprüft, ob ein Registrierungsversuch des betreffenden Domainnamens erfolgt ist und - wenn ja - wer dahinter steckt. Für weitere Informationen zur Domainregistrierung in China wenden Sie sich bitte an das German Industry & Commerce Team.

Anmeldung, der Dritte

Domaininhaber sind derzeit ein begehrtes Angriffsziel für Betrüger: Bereits das dritte Unterneh-men bemüht sich mit gekonnt arrangierten Buchstaben um Gelder für fragwürdige Leistungen aus der Tüte zu ziehen: 1223,80 DM grob will die "DID - German Domainregistrierung", als "Registrierungsgebühr für Leistungsbezieher" sammeln. Was der Empfänger mit dem beiliegenden Überweisungsschein tatsächlich bezahlen muss, lernt er erst durch einen kleinen Druck auf der Briefrückseite: Er finanziert eine vom DID verwaltete Domaindatenbank, die nichts mit der DENIC, der Vergabestelle für.de-Domains, zu tun hat.

"Liebe Adressaten, die Basis für die Buchung aller mit de. Tägliches Aktualisieren, vor allem von neuen Einträgen, Änderungen und Löschung, ist daher eine wichtige Datenbasis für den Schutz Ihrer Internet-Adresse. Sie bilden die Basis für diese Erfassung. Bei der Bezahlung [....] findet die Entgegennahme der Anmeldung am Tag des Zahlungseinganges statt und ist bis zum 30.6. des folgenden Jahres gültig" kann den Eindruck vermitteln, dass das DID im Namen oder in Kooperation mit der DID für einen Datenbankeintrag sammelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema