E Mail eigene Domain Kostenlos

E-Mail eigene Domain kostenlos

Springe zu Was brauche ich für meine eigene (E-Mail-)Domain? de oder Club Umgebung: Jede unserer Webhosting-Tarife hat unbegrenzte E-Mail-Adressen für Ihre eigene Domain. Ihre eigene Mail-Domain für kleine Unternehmen und Familien. sind die französischen und deutschen Richtlinien im E-Commerce.

6 Vorzüge Ihres E-Mail-Bereichs

Stört es Sie nicht, dass Sie mit jeder E-Mail, die Sie an Bekannte, Angehörige oder Arbeitskollegen versenden, für Ihren E-Mail-Provider werben? Bei einem Freemailer enden Ihre Adressen in der Regel mit der Domain des Providers, z.B. @yahoo.de, @gmail.com oder @outlook.com. Bei vielen E-Mail-Diensten werden Werbemitteilungen gar unmittelbar unter Ihren eigenen Leitungen platziert.

Alternativ können Sie eine eigene E-Mail Addresse bei einem werbungsfreien E-Mail-Provider unter Ihrer eigenen Domain registrieren, z.B. vorname@nachname.de oder vorname.nachname@firma.de. Eine Auflistung der ausschlaggebenden Argumente für eine E-Mail-Domain: Die Domain:...: Seriöser Effekt: Eine Anschrift bei einem kostenlosen Mailer funktioniert willkürlich, während Sie mit einer eigenen E-Mail-Addresse unter Ihrer eigenen Domain eine besonders ernste und berufliche Auswirkung haben.

Lifetime: Bei freien E-Mail-Anbietern ist Ihre Anschrift oft nicht sicher. Auch große Provider wechseln ihre Angebote oder gehen ganz vom Netz, so dass eine dauerhafte E-Mail-Addresse nicht gewährleistet ist. Email-Adressen, die auf Ihrer eigenen Domain landen, können Sie jedoch ein ganzes Jahr lang beibehalten. Juristisch betrachtet hat eine Domain einen ähnlichen Besitzstatus.

Falls Ihr Betreiber in Konkurs geht, können Sie Ihre Domain zu einem anderen Betreiber wechseln und die gleiche E-Mail-Adresse erneut verwenden. Kennzeichnend und einprägsam: Eine E-Mail-Adresse ist viel einfacher zu merken und erregt mehr Aufsehen als eine kostenlose "von der Stange" Adresse. Dieses Risiko ist bei Ihrer eigenen Domain wesentlich niedriger.

Bei einer so genannten Catch-All-Adresse kommt jede E-Mail an Ihre Domain bei Ihnen an, unabhängig davon, was vor dem @-Zeichen steht. Sicherheit: Große Provider von kostenlosen E-Mail-Konten sind vermehrt Hackerangriffen ausgeliefert. Bei einem Massenprovider ist auch das so genannte Pishing, also der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Informationen über eine falsche Login-Seite, viel eher möglich.

Geringerer Spam-Aufkommen: Die Einheitlichkeit der E-Mail-Adressen bei großen freien Anbietern macht es für professionelle Spammer einfach: Durch das Ausprobieren aller möglicher Namens-Kombinationen unter der Domain des Massenproviders erreichen Cyberkriminelle mit der "Scattershot-Methode" höchste Trefferraten.

Auch interessant

Mehr zum Thema