Free Ts3 Domain

Kostenlose Ts3-Domain

Der TSDNS-Bereich ersetzt die IP-Adresse und den Port Ihres TeamSpeak 3-Servers durch eine Subdomain ohne Port. Über ... Ts3 Server: http://adf.

ly/1af6tS. Die Free Software Foundation, entweder Version 3 der Lizenz oder #. Hier finden Sie die aktuellen Domainpreise. Sie können sich über TSDNS über eine (Sub-)Domain mit Ihrem TS3-Server verbinden und müssen sich keine IP-Adresse merken.

Produktspezifikation

TSDNS steht für "TeamSpeak Domain Name System". Dies ist ein zusätzlicher Service von TeamSpeak Systems, der seit 2011 von jeder TeamSpeak 3 Client-Version ab 3.0.0-rc1 angeboten wird. TSDNS hat die Funktion, eine TeamSpeak 3 Server-IP-Adresse aus der Port-Spezifikation zu entfernen oder eine lange Domain wie kunde521.server8.rz9.serverhoster.de:10879 oder IP-Adressen zu erleichtern.

Für eine TSDNS-Domain spielt die IP-Adresse und der Anschluss Ihres Rechners keine Bedeutung mehr. TeameSpeak 3 Bediener, TeameSpeak 3 ControlBot und TeameSpeak 3 MusicBot. Es gibt nicht jeden Serverhoster von Teamspeak 3, der TSDNS-Domains anbietet. Sie sollten daher eine TSDNS-Domain erstellen, bevor jemand anderes die Domain besetzt.

Letzte Neuigkeiten

Mit der Client-Version 3.0.16 hat TeamSpeak Systems die neuen Icon-Packs "Colored" und "Mono" herausgebracht. Sie können über die Einstellungen heute wieder zum alten Icon-Pack "Origin" von 2009 umsteigen. Mit Hilfe des Generators können Sie bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung der neuen Symbole den Betrachter mit den neuen Symbolen einrichten.

Wir haben uns nach mehr als einem Jahr entschlossen, das Icon Pack "Colored" zum Maßstab zu machen. Sie können das bisherige Icon-Pack "Origin" von 2009 über den Generatoren weiter wählen oder Ihr eigenes Icon-Pack hinzufügen. Am 11.12.2016 hatten wir den TeamSpeak 3 Viewer bereits leise um die neuen myTeamSpeak-Badges ergänzt.

TeamSpeak 3 MusikBot für 1,50 Euro! Für alle bestehenden Kunden, die bereits einen MusikBot haben oder für neue Kunden, die noch einen MusikBot für 1,50 Euro reservieren, werden 1,50 Euro pro Kalendermonat berechnet.

Das ist TSDNS, oder Teamspeak-DNS?

Sie haben einen eigenen Teamspeak-Server und wollen eine nette Ansprache? An dieser Stelle möchte ich TSDNS erklären. Dies ermöglicht es Ihnen, eine Domain oder Subdomain ohne IP oder Portnummer zu nutzen. Sehen Sie, wie das funktioniert: Was ist TSDNS oder Teamspeak-DNS? Es handelt sich dabei um einen Domain Name Service, der nicht mehr als eine Form von Adreßbuch ist.

Damit Sie sich nicht die ganze Zeit Ihre IP-Adresse merken müssen, wurde das ganze Verfahren aufgesetzt. Auch bei Teamspeak gibt es einen solchen Service. Hierfür gibt es keine öffentliche Infrastruktur. Sie müssen Ihre eigene gründen, wenn Sie eine nette Anschrift für Ihren Teamspeak-Server haben wollen. Falls Sie Ihren eigenen Webserver bei mir mieten, können Sie TSDNS komfortabel über das Web-Interface ausprobieren.

Auch einige Domains habe ich für Sie angemeldet, die Sie kostenlos benutzen können. Im Lieferumfang des TSDNS-Servers ist Teamspeak enthalten. Falls Sie bereits Teamspeak auf Ihrem Computer haben, finden Sie auch einen Folder namens TSDN. Sie können Ihren eigenen Rechner mit settings.ini einrichten. Allerdings existiert diese noch nicht. Öffnet man die Akte jetzt, findet man folgende Inhalte: Einfach bedeutet, dass man einen einzigen Satz pro Linie eingeben kann und dass er so auszusehen hat: "Vereinfacht":

Zuerst wird die von den Benutzern eingegebene Anschrift, dann ein tatsächliches Gleichheitszeichen und dann die IP:Port Verbindung, unter der der Teamspeak Datenserver abläuft. Tipp: Wenn Sie die Dateien ändern, müssen Sie Ihren eigenen Sicherheitsserver durchstarten. Sie können den Datenserver über ./tsdnsserver_linux_x86 aufrufen, die Dateien können je nach Ihrem Rechner einen etwas anderen Namen haben.

Nun sollte der Datenserver anzeigen, wie viele Adressen er gelesen hat. Falls Sie die Console geöffnet lassen, können Sie TSDNS ausprobieren. Verbinden Sie sich mit Teamspeak an der in der ini gespeicherten Anschrift. Hinweis: Die Anschrift muss natürlich von einem DNS-Server an die IP des TSDNS-Servers weitergegeben werden.

Falls Sie also eine eigene Domain haben, können Sie diese oder eine Unterdomain davon von Ihrem Provider auf den entsprechenden Servern von TSDNS adressieren. Wird PuTTTY jetzt geschlossen, wird auch Ihr bisheriger Dienst erweitert. Mit.../name_des_scriptes.sh sollten Sie den Rechner permanent hochfahren können. Hinweis: Das Skript muss natürlich lauffähig sein und der Benutzer, der es durchführt, benötigt auch die Rechte für die TSDNS-Serverdatei und die ini-Datei.

Das TSDNS erfordert ein Virtual Directory, um mit anderen Virtual Servern zu kommunizieren. 2. Anschließend sollten Sie den Rechner in der Lage sein, den Rechner zu betreiben und Ihre Nutzer können sich über die entsprechende Emailadresse mit Ihrem Teamspeak-Server in Verbindung setzen. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit Ihrem eigenen Teamsepak DNS-Server.

Auch interessant

Mehr zum Thema