Free Webspace und Domain

Kostenloser Webspace und Domain

Ein Webhosting-Anbieter mit unbegrenzten Möglichkeiten und kostenloser Domain. Aber um Ihre Homepage oder Ihren Webshop für Ihre Zielgruppen zugänglich zu machen, benötigen Sie a) eine Domain und b) ein Webhosting oder Webspace. Nein, wir vermieten Webspace und auf Wunsch auch eine Domain über unsere eigene Domain und installiert auf unserem eigenen Webspace. Jetzt Ihre Wunschdomain registrieren! Webhosting und Domainregistrierung in Luxemburg.

Speicherplatz / Hosting

Überlegungen zum Domainnamen: Wenn man einen geeigneten Name für seinen Web-Auftritt hat, dann kann man sich mit einem Webspace/Hosting-Service informieren, der unter anderem den Ort für zur Webseite macht, darüber, ob der Domain-Namen âwwwww.your desire name. deâ noch frei ist. Wenn von einer Domain die Rede ist, ist es normalerweise immer der Teil auf der linken Seite des ersten Punktes am Ende einer Web-Adresse.

Wenn Sie ein Hosting-Paket inklusive Domain ordern, ist dies eine Second-Level-Domain. Wenn ein Websurfer Ihre vollständige Web-Adresse in den Webbrowser einträgt, landen Sie auf Ihrem Webspace oder Ihrer Startseite. Nicht unerheblich ist die Auswahl eines passenden Hostingservices, da neben den anfallenden Gebühren auch Traffic und Webspace eine große Bedeutung haben.

In der Regel genügt eine Registrierung per E-Mail um ein Kennwort und den dazugehörigen Stauraum zu bekommen. Weil es keine vertraglichen Verpflichtungen gibt, kann es unter anderem vorkommen, dass die Webseite vom Anbieter lediglich gelöscht wird. Mit dem freien Webspace sowie bei den meisten Internetprovidern erhält eine sehr lange Internetadresse âhttp://IhrTOnlineName.bei.t-online. deâ, die weder in der Werbung wirksam noch leicht zu behalten ist.

Falls Sie eine kommerzielle Internetpräsenz planen, sollte Ihr Domainname (Internetadresse) Ihr Unternehmen sein! Welche Anbieterin ist für die Richtige? Wer auf für den für seine Bedürfnisse optimalen Provider findet, sollte sich zunächst auf berücksichtigen und abklären umsehen: Webspace: Reicht der im Durchschnitt kostenlos angebotene 5-20 MB Webspace aus? Webspace ist die maximale Anzahl an Megabytes (MB), die Ihre Website enthalten darf.

Mit 5 MB Webspace können Sie ca. 100 Websites unter Ihrer Domain abspeichern. Bei manchen Anbietern von Starterpaketen wird nicht der Webspace angegeben, sondern die maximal mögliche Seitenzahl, aus der eine Startseite bestehen darf. Bereits bei der Planung einer Internetpräsenz sollten Sie ein paar weitere Seite berücksichtigen haben! Verkehr: Sobald Surfer Ihre Webseite besuchen, erzeugen sie den sogenannten Traffik.

Dieses Verkehrsaufkommen âVerkehrsaufkommenâ bestimmt, wie viele Nutzer in welchem Empfangsbereich auf Ihre Seite gelangen können (Traffic = Dateiaufkommen pro Nutzer multipliziert mit der erwarteten monatlichen Besucherzahl). Weil jeder Nutzer die Einzelseiten Ihrer Website auf seinen Rechner laden muss, bevor er sie sehen kann. Die Besucherzahlen sind umso höher, je mehr Personen Ihre Seite aufsuchen.

Viele Webhosting-Unternehmen (stellen den Webspace auf Verfügung zur Verfügung), in ihrem Einstiegspaket eine geringe Menge an Webverkehr, ohne Verfügung (!). Hat Ihr Provider die Möglichkeit, diesen Datenverkehr aufzurufen? Können Sie zu einem teuren Preis mit mehr Inhalt umsteigen? Preise: Man sollte überlegen, wie sich die Preise entwikkeln, wenn man Verkehr oder Webspace erhöhen will.

Email Postfächer: Most web hosters offerieren zusätzliche E-Mail Postfächer - matching your domain name. Falls Ihre Domain âwwww.Ihr-Wünsschname. deâ, können Sie ein E-Mail-Konto mit Anschriften wie âklaus@Ihr-Wünsschname. deâ errichten. Allerdings benötigt nicht jeder Web-Hoster für Ihr E-Mail-Konto zusätzlichen einen Speicherplatz. Wenn Sie viele E-Mails mit Anhängen erhalten, ist Ihr Webspace rasch erschöpft.

Abhängig vom jeweiligen Anbieter steht Ihnen unter Verfügung ein oder mehrere Postfächer zur Verfügung. Der Umfang der unterschiedlichen E-Mail-Adressen pro Mailbox variiert von wenigen bis zu mehreren hundert. Domäne: Die @-Domain ist eine besondere Adressierungsoption, die verwendet werden kann, um auf ein Subverzeichnis einer existierenden Domain zu verweis. Wenn Ihr Domain-Name âhttp://www.Ihr-Wunschname. deâ ist, weist http://dieter über die @-Domain âhttp://dieter@Ihr gewünschter Name zu. deâ ein gewisses Adressbuch auf dem Webspace der Domain.

Die Einstiegspakete für Webhosting umfassen in der Regel, bis zu 5 SUB-Domains. Dies sind die eigenständige Gebiete einer Domäne. Wenn Ihre Domain âwwww.Ihr-Wünsschname. deâ, wäre eine mögliche Subdomain ist âwäre Kennwort: Mit einem besonderen Kennwort geschützten Web-Zugang können Sie Ihre E-Mail Postfächer und Sub-Domains managen. Sie können Ihre E-Mails nicht nur unter über, einem E-Mail-Client wie Outlook oder Outlook Express, kontrollieren, sondern auch unter über, einem im Browser auf Ihr E-Mail-Konto zugreifenden Hostingprogramm, von jedem mit Internetanschluss aus.

Damit kann es hier auch um die Möglichkeit gehen, seine Seite an die Recherchemaschinen weitergeben zu können. Sie können die Suche nach bestimmten Kriterien in verschiedenen Datenbanken durchführen. Einige wenige Such-Roboter durchsuchen das Internet vollautomatisch nach Webseiten, aber noch nicht alle nach längst. Vielleicht haben Sie auch eine gewünschte Suche, in die Sie Ihre Seite eintragen möchten.

Für Formulare wird empfohlen, die Eingangsdaten der Benutzer auf einer HTML-Seite, über ein CGI-Skript (Common Gateway Interface) zu lesen und an den entsprechenden Browser umzuleiten. Anschliessend werden die Angaben per E-Mail an den Website-Betreiber gesendet. Mit den großen Webspace-Hosting-Diensten kann man entweder fertige Skripte aufrufen oder selbst erstellte auf den eigenen Rechner geladen werden.

Hinweis: Ohne die Verwendung eines CGI kann Formulareinträge nur per E-Mail über an den Ausgang des Surfer gesendet werden. Außerdem muss die E-Mail-Adresse des Seitenbesitzers nicht im eigentlichen Formblatt gespeichert werden. So können Such-Roboter oder Spider eine E-Mail-Adresse nicht auslesen und für Spam-Zwecke in ihre Datenbanken eintragen. Dieses Konto ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihren Webserver unter passwortgeschützten, um Ihre Seite zu jeder Zeit zu erneuern.

Damit können Sie Webseiten von Ihrem Computer oder Ihrem Webspace löschen oder einladen. So registrieren Sie eine Domain erhält? Einen bis zwei Tage nach Auftragseingang und Bezahlung bekommen Sie Ihre Zugriffsdaten für Ihre Domain, um Ihre Seiteninhalte auf den Webserver aufzuladen. Diese Gesellschaft betreut und bewirtschaftet die Domain-Namen der Top-Level-Domain âdeâ.

Ein auf Ihren Firmennamen registrierter Domain-Name sollte beim Verschieben kein Nachteil sein. Dies ist immer dann notwendig, wenn ein Kunden den Webspace-Anbieter mit einer vorhandenen Domain oder von einem anderen Eigentümer übernimmt ändert. Wenn Sie auf kündigen wechseln, unterschreiben Sie zuerst den Kaufvertrag mit Ihrem derzeitigen Anbieter, am besten per Einschreibebrief. Der neue Anbieter legt einen neuen KK-Auftrag an.

Für muss dem Anbieter jedoch eine Kopie des Antragstellers zur Verfügung stellen. Nach Eingang des Antrags auf KK wird die DENIC Ihrem vorherigen Anbieter mitteilen. Wenn der Anbieter zustimmt, wird die Domain innerhalb weniger Tage wieder mit dem neuen Anbieter verknüpft. Sollte der Anbieter nicht einverstanden sein, weil Sie sich noch mit der Bezahlung in Rückstand befinden, kann nach zwei bis drei Monaten ein neues KK-Antrag eingereicht werden, der jedoch wieder mit Gebühren verknüpft ist.

In der Regel für werden gewisse Paketgrößen von Baugruppen in ihrer Größe und Datenübertragung eingeschränkt differenziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema