Freie Domain Abfragen

Kostenlose Domainabfragen

(im klassischen Sinne auch WHOIS-Daten genannt), um Informationen über eine bereits vergebene Domain (Whois-Auszug) einfach und bequem anzufordern. Das Network Information Center bietet eine Whois-Abfrage für die verwalteten TLDs. Anfrage erhalten Sie Informationen über die Inhaberdaten einer Domain oder können herausfinden, ob die Domain noch verfügbar ist. Richten Sie Ihre eigenen E-Mail-Adressen und. de Domains für.

Bitte verwenden Sie dieses Tool nur, um Ihre Wunschdomain abzufragen.

Haben Sie bereits Kenntnis von unserer Domainabfrage?

Unsere Kundinnen und Kunden suchen oft nach geeigneten Domain-Namen, z.B. weil sie ein Neuprojekt beginnen wollen und eine gute Internet-Adresse noch aussteht. Wenn Sie dieses Phänomen zwar wissen, aber noch nicht wissen, welche Domains noch verfügbar sind, dann werfen Sie einen Blick auf unsere Wunschdomainabfrage: Auf dieser Webseite können Sie rasch und unkompliziert herausfinden, ob die von Ihnen gesuchte Domain noch verfügbar oder bereits zugewiesen ist.

Tragen Sie Ihren bevorzugten Domain-Namen ein und Sie bekommen umgehend das Resultat. Alle gängigen Domain-Endungen werden unterstÃ?tzt - auch neue und Exoten. Sie können den gewünschten Domain-Namen auch hier eintragen: Hier klicken:

WWW-Adressen

Wähle deine gewünschte Domain und schon bist du der stolze Inhaber einer eigenen Internet-Adresse. Bevor Sie Ihre Domain registrieren, sollten Sie überprüfen, ob sie frei verfügbar ist (Domainabfrage). Großbuchstaben, Zahlen oder Trennstriche sind zulässig, es wird jedoch nicht zwischen Groß- und Kleinbuchstaben differenziert. Erste Domainregistrierungen haben in der Regel eine Laufzeit von einem Jahr, die nach deren Verfall verlängert wird.

Domänenrückstand

Ein Domain-Rückstand ist ein Prozess, bei dem der Versuch unternommen wird, eine bereits zugewiesene Domain zu schützen. Mit einem solchen Rückstand möchten Sie eine existierende Domain sofort nach deren Löschen für Ihre eigenen Bedürfnisse eintragen. Im Regelfall wird vom Halter eine Streichung der entsprechenden Domain verlangt. Heute gibt es ein grundlegendes Hindernis bei der Suche nach dem passenden Domainnamen: die Erreichbarkeit.

Aufgrund der sehr großen Zahl der registrierten Domains ist es kaum möglich, freie Domains zu einem speziellen Themengebiet zu erhalten. Es gibt viele Ursachen für einen Rückstand. Sie haben ein grundlegendes Bedürfnis an einer Domain, die Sie gern haben möchten. Eventuell ist es eine Domain, unter der man z.B. in Zukunft einen Online-Shop betreiben möchte.

Die Backlink-Profile der Domain sind von Interesse und können für eigene Anwendungen ausgenutzt werden. Wenn zum Beispiel die korrespondierende Domain eng verknüpft ist, kann der zukünftige Besitzer dieses Profils sie nutzen. Gezielter Erwerb einer Domain, um sie einem potenziellen Konkurrenten zu "entreißen". Dies kommt nicht nur der Domain selbst zugute, sondern auch der indirekten Schwächung eines Mitbewerbers.

Der Domain-Händler erwirbt eine Domain und vertreibt sie ertragreich. Hierbei sind in der Regel ausschließlich finanzielle Erwägungen für den Erwerb einer Domain entscheidend. Wer nur den Domainhandel anstrebt, wird auch als Domain-Händler bezeichnet. Früher war es noch so, dass, wenn man a. de Domain angemeldet hatte und diese an einem gewissen Tag abgelaufen war, diese sofort nach ihrer Streichung freigeschaltet wurde und wieder auf dem Domainmarkt verfügbar war.

So konnte es vorkommen, dass der jetzige Domaininhaber, aus welchen GrÃ?nden auch immer, seine Domain sofort nach dem Ablaufdatum verlor. Damit dies nicht passiert, wurde 2013 ein Sicherheitsverfahren für Domaininhaber eingerichtet, damit diese ihre Rechte an Ihrer Domain nicht unbeabsichtigt verlieren.

Verantwortlich für diese Veränderung ist die DENIC (Deutsches Netzwerk-Informationszentrum), die unter anderem für die Administration von. de Domains verantwortlich ist. Durch das neue Wartezeitverfahren (RGP, Redemption Grace Period) wird sichergestellt, dass nach der Domainlöschung dem bisherigen Inhaber eine 30-tägige Wartezeit eingeräumt wird, um über die Weiterführung der. de Domain zu befinden.

Damit hat der bisherige Eigentümer eine gewisse "Vorkaufsrechte" und geht die Forderung nach "seiner" Domain nicht über Nacht verloren. Der Domain-Inhaber kann jedoch innerhalb dieser 30 Tage auch einen Dritten beauftragen, auf den diese Domain umzuziehen ist. Wenn jedoch der bisherige Eigentümer die 30-tägige Wartezeit verstreicht, wird die Domain sofort freigeschaltet und kann von jedermann wieder auf dem freien Markt erworben werden.

Liegt die betreffende Domain innerhalb der 30-tägigen Wartezeit, erfolgt eine Benachrichtigung bei der Abfrage der Domain über die Domain. Auf die Kündigungsfrist kann der Domaininhaber zwar verzichten, dafür muss der Antrag jedoch schriftlich bei der zuständigen Behörde eingereicht werden. Die Kündigungsfrist entfällt auch, wenn die betreffende Domain durch einen Distpute-Eintrag identifiziert wird.

Die Klärungserfassung stellt sicher, dass die Domain nach ihrem Verfall unmittelbar an den Klärungsinhaber übergeben wird. Angesichts der ungeahnt hohen Zahl an registrierten Domains ist es offensichtlich, dass tagtäglich eine Vielzahl von Domains für neue Besitzer freigegeben werden. Sie werden auch als abgelaufene Domains oder abgelaufene Domains bezeichne. Zu diesem Zeitpunkt werden oft Service Provider eingesetzt, die sich auf die Registrierung einer bestimmten Domain für den Kunden spezialisieren.

Dies wird auch als Domain Backorder Services bezeichnet. Normalerweise greift man auf tagesaktuelle Verzeichnisse zu und gibt an, welche Domain zu welchem Termin verfügbar ist. Wenn Sie an einer bestimmten Domain Interesse haben, können Sie vorab eingeboten werden. Wenn Sie am Ende der Meistbietende sind, bemüht sich der jeweilige Domain Backorder Service um die Registrierung der gewünschten Domain.

Problematisch dabei ist, dass die unterschiedlichen Domainrückstandsdienste selbst im Wettbewerb zueinander sind und letztendlich nur einer Erfolg haben kann. Damit ist das höchste Gebot des Anbieters nur ein erster Sprung zur gewünschten Domain. Weil der Erfolg eines Backorders oft im Sekundenbruchteil entschieden wird und Domain Backorders meist über sehr leistungsfähige Rechner verfügt, wird deren Verwendung empfohlen.

Wer wissen will, wem eine Domain derzeit angehört und ob sie sich bereits im RGP-Zeitraum befinden, kann dies unter www.denic. de überprüfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema