Google Filter

Die Google-Filter

Durch die richtigen Filter und Suchoperatoren können Sie bessere Suchergebnisse erzielen. Liefert eine gefilterte Version des Quellbereichs, die nur die Zeilen oder Spalten enthält, die die angegebenen Bedingungen erfüllen. In diesem Zusammenhang werden oft Sandbox, Google Filter, Supplemental Index oder andere Begriffe gehört und gelesen. Ich habe in meinem letzten Beitrag den Unterschied zwischen Google Filter und Google Penalty beschrieben. " Meine Seite ist im Filter!

Suchmaschinenbetreiber: So erhalten Sie bei Google verbesserte Suchergebnisse

Die Benutzer werden nicht immer das gefunden, was sie wirklich brauchen, indem sie einfach einen Suchbegriff bei Google eingeben. Google ist jetzt sehr gut darin, die Absichten der Benutzer zu deuten und die besten Resultate für eine Suchabfrage zu erzielen. Viele Sucher können jedoch in den zahllosen Suchresultaten nicht fündig werden.

Statt sich also durch mehrere Suchergebnisseiten zu bewegen, können Sie Ihre Google-Suche mit ein paar Tipps einschränken, um effizienter dorthin zu kommen. Am einfachsten können Sie Ihre Suchresultate einschränken, indem Sie die verschiedenen Filter von Google verwenden. Sie können hier nicht nur nach Fotos und Filmen sondern auch nach Bücher, Shopping-Angeboten, Plätzen, Flüge und News durchsuchen.

Die Filterkategorien können dann noch weiter eingegrenzt werden. Unter " News " können Sie zum Beispiel nach spezifischen Blog-Einträgen oder News aus einem gewissen zeitlichen Rahmen durchsuchen. Kurz: Je mehr konkrete Anwender die Filter nutzen, umso präziser sind die Resultate. Mit Hilfe der so genannten Such-Operatoren können die Suchergebnisse von Google noch präziser eingegrenzt werden. Erläuterung: Wenn ein Benutzer nach einem exakten Begriff oder einer Phrase sucht, ist es zweckmäßig, die Suchabfrage in Hochkommata anzugeben.

Beispiel: Die Suche nach "Liebe ist" liefert Ihnen Suchergebnisse, in denen beide Begriffe nacheinander auftauchen. Erläuterung: Sobald ein Resultat, das einen gewissen Ausdruck beinhaltet, auszuschließen ist, muss der Sucher ein Minus-Zeichen vor das jeweilige Suchwort einfügen. Ausrufezeichen - Es werden alle Beiträge und Webseiten angezeigt, die die Stichworte "Hashtag" und "Ausrufezeichen" und nicht das Stichwort "Twitter" haben.

Erläuterung: Wenn Sie einen Begriff gesucht haben und ein bestimmtes Stichwort vergessen haben, können Sie es ganz leicht durch das Zeichen Sternchen ersetzten. Bei der Suchabfrage fügt der Suchbegriff von * Google das offensichtliche Suchwort "Salbei" ein. Anmerkung: Da Google seine Autovervollständigung stetig weiterentwickelt, ist dieser Such-Operator grundsätzlich nicht mehr notwendig.

Erläuterung: Mit allintext: Es werden nur Treffer mit allen Schlüsselwörtern im Seitentext dargestellt - d.h. der Seitenüberschrift, die Anschrift usw. werden nicht mitberücksichtigt. Beispiel: allintext:t3n Andreas Weck gibt nur solche Texte aus, die "t3n", "Andreas" und "Weck" beinhalten. allintitle: Erklärung: allintitle: stellt die Internetseiten dar, deren Überschriften die Suchbegriffe wiedergeben.

Die Bildsuche scannt den Dateinamen und Google News den Artikel. Beispiel: allintitle:t3n Startups Berlin enthält alle Teilseiten mit den Stichworten "t3n", "Startups" und "Berlin" im Namen. Erläuterung: Der allinurl: Benutzerfilter für Ergebnisse, die die Schlüsselwörter in der URI beinhalten. Beispiel: allinurl:google faq sucht nur solche Webseiten, deren URI sowohl "google" als auch "faq" enthält - zum Beispiel www.google.com/help/faq.html.

ccache: Erklärung: Der Google Operator Cache: Anzeige der Cacheversionen einer jeden Website. Beispiel: cache:http://t3n. de/news/mockup-tools-445168/ kann eine alte Fassung aus dem Googlespeicher anzeigen. define: explanation: define: is always interesting if a user wants to find a definition. nl. Zusätzlich werden mehrere Suchergebnisse mit dem Suchbegriff in der URL ausgegeben.

Beispiel: define:linkbuilding stellt eine Beschreibung und Verweise auf "linkbuilding" dar. Dateityp: Erklärung: Der Google Operator Dateityp: ist eine wirkliche Hilfestellung, wenn ein Benutzer im Internet nach gewissen Dateiformaten wie PDF- oder DOC-Dateien sucht. Beispiel: Die Checkliste für die Auswertung der Webseite der Suchabfrage filetype:pdf sucht PDF-Dateien, die die entsprechenden Schlüsselwörter enthalten.

Sie können mit dem Betreiber OR auch nach mehreren Dateiformaten zur gleichen Zeit suchen: filetype:pdf OR filetype:doc. related: Erklärung: Mit dem Suchanbieter related: und der Spezifikation eines Verweises können Sie Webseiten suchen, die im Inhalt der spezifizierten Webseite dementsprechend sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema