Gratis homepage Domain

Kostenlose Homepage

können Sie in wenigen Schritten eine kostenlose Homepage erstellen. Was nützt eine kostenlose Homepage und welche Anbieter gibt es? Sie können auch Ihre Domain verschieben, es ist Ihre eigene Domain. Sie können hier eine kostenlose Homepage oder Website erstellen. Verwenden Sie das Registrierungsbild (unten), um die kostenlose Vorlage für Ihr Ferienhaus zu erhalten.

Welcher Provider ist der Richtige?

Die Erstellung einer Webseite ist ganz einfach geworden, was bestenfalls Spass macht. Eine der größten Herausforderungen ist heute die Auswahl des passenden Homepage-Baukastens unter den vielen Möglichkeiten. Weil es eine Fülle von Anbietern von kostenlosen Webseiten gibt. Deshalb haben wir uns neun Homepage-Kits näher angeschaut und evaluiert.

Was müssen Sie für eine kostenfreie Webseite beachten? Kann man auch einen kostenfreien Online-Shop einrichten? Wo kann ich schrittweise eine Gratis-Homepage einrichten? Bei allen hier aufgeführten Homepage-Kits umfasst der Entstehungsprozess folgende Schritte: Und nun ist es an der Zeit, das für Sie passende Homepage-Kit zu finden:

Mit Jimdo - die richtige freie Entscheidung? Das Baukastensystem der Homepage Hamburg hat sich im Laufe der Jahre einen sehr hohen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Doch was ist mit dem Gratis-Paket Jimdo Free - kann man damit sinnvoll umzugehen? Es ist nett, dass alle Entwürfe im Preis inbegriffen sind. Auch der Online-Shop kann genutzt werden, ist aber auf 5 Stück limitiert.

Einen weiteren Pluspunkt stellen die vorteilhaften Tarife dar: Der günstigsten Tarife kosten 5 pro Kalendermonat und beinhalten eine Domainnummer. Man kauft also kein Schwein im Stall, wenn man die Webseite später mal etwas besser laufen lassen will. Die diskrete Anzeige auf freien Websites. Oh ja, dank der mobilen App für iPhone und Android können Sie die Webseite auch auf Ihrem Handy editieren.

Auch die Abwicklung ist erfreulich einfach und natürlich gibt es auch Tarife für Personen, die z.B. ihre eigene Domain haben. So können Sie eine Domain verwenden, die Sie bereits über einen anderen Provider erworben haben. Allerdings verbleibt die Anzeige in der Fusszeile in diesem Satz.

Das, was uns gefällt: der diskrete Werbebutton im Freitarif und die ansprechenden Themen. Die SEO-Einstellungen können für die ganze Webseite vorgenommen werden. Wir sind einer der grössten Provider und nehmen auch einen recht ordentlichen Rang in unserem Rang ein. Da wir uns hier aber die freien Varianten anschauen, evaluieren wir das Programm auch mit anderen Anforderungen.

Die Gratistarife müssen frei sein, vor allem wegen der unansehnlichen Werbeeinblendungen in der Fusszeile der Website: Keine Seitenbegrenzung und es gibt keine Einschränkungen im freien Tarif mit den SEO-Einstellungen. ist nicht ganz so frei wie die anderen hier präsentierten Dienste. Die klassischen Freemium-Tarife sind zwar permanent kostenfrei, aber mit dem One-Homepage-Paket sparen Sie Geld.

Der Monatspreis beträgt dann ca. 2,50? inkl. Domain (zzgl. MwSt.). Sie erhalten aber eine echte Domain (z.B. . de, . com, . ch, . at) und die Webseite ist völlig frei von Werbung. Der Homepage-Baukasten ist auf fünf einzelne Seiten beschränkt - wer mehr braucht, muss viel mehr einstecken.

Wenn Sie nur eine kleine werbefreie Webseite mit einer echten Domain benötigen, können Sie Eins verwenden. Sehr schön ist auch die Verwendung von WordPress anstelle des Homepage-Baukastens. Das Homepage-Baukastensystem ist bei Weitem nicht das allerbeste auf dem heutigen Internet. Wo ist Mozello - Kostenlose multilinguale Internetseiten. Der lettische Provider gehört zu den kleinen Anbietern.

Sonst gibt es eine Blog-Funktion, einen Online-Shop und ganz vernünftige SEO-Optionen für die Suchmaschinen-Optimierung. Zum Glück ist die Anzeige nur ein Verweis in der Fusszeile, den die meisten Benutzer wahrscheinlich nicht einmal mitbekommen werden. Das, was wir mögen: die kaum sichtbare Reklame und die Möglichkeiten, eine freie, mehrsprachige Website zu haben.

Größter Lieferant von allen ist die Firma Nix. Wie bei Weebly ist die Reklame für Weebly viel zu groß. Beispielsweise gibt es Einfügungen in der Fusszeile und oben links auf der Seitennummer. Unglücklicherweise ist die Anzeige viel zu groß. Homepage Baukasten. de - kann noch zu kostspielig sein?

Seit einigen Jahren steht der Dienstleister in Deutschland am Anfang. Inline-Bearbeitung ist zum Normalfall geworden - das heißt, Sie können sofort erkennen, wie die Webseite während der Bearbeitung auszusehen hat. Beim Homepage-Baukasten. de dagegen geben Sie Ihre Texte in sehr abstrakten Masken ein, was die Benutzerfreundlichkeit nicht zwangsläufig steigert.

Freie Blätter werden auch mit zwei fettgedruckten Bannern " dekoriert ", die Sie nur gegen Zahlung von 2,90 pro Kalendermonat loswerden können. Schon ab 4,90 ist eine echte Domain inbegriffen. Der werbefreie Tarif beginnt bei 9 pro Kalendermonat und beinhaltet einen Online-Shop. Gewöhnlich sind wir große Verfechter von Hosted Homepage Kits, die im Webbrowser ablaufen.

Eine solche Lösung ist Mobirise: Nach der nur wenige Gehminuten dauernden Einrichtung können Sie bereits Ihre freie Webseite einbinden. Außerdem sind die meisten von ihnen nicht frei - die Preisspanne reicht von $19-39 als Einmalzahlung. Wenn Sie mit dem Resultat einverstanden sind, können Sie die Webseite auf Ihrem eigenen Speicherplatz einrichten.

Dies ist natürlich nicht ganz so einfach wie bei einem Hosted Homepage Construction Kit, da Sie eine FTP-Verbindung einrichten müssen. Im FooterSubbereich kostenloser (Testbericht)Button0,1 GBDeutsch, Handbuch poorLess function. Testreport )Logo und Registrierungsformular in der FußzeileSubdomain kostenlos0,5 GBDeutsch per E-Mail und HilfedatenbankSolid-Anbieter, aber die Anzeige in der Fusszeile ist sehr lästig. Testreport Button in der FußzeileSubdomain free0,5 GBDeutsch, gute HilfedatenbankGutes Gerät, diskrete Werbebutton.

Testreport )No AdvertisingRight Domain25 GBGerman, Live Chat und E-MailNot wirklich frei, aber der billigste Weg für ein Package mit eigener Domain. MozelloLink in der FußzeileSubdomain free0.5 GBDeutsch, E-Mail SupportGut für multilinguale Webseiten, sonst eingeschränkt. Seitliches Banner + Anzeige in der Footer-Subdomain mit Hinzufügung, z.B. seite.wix. Com/Seitenname0.5 GBDeutsches ForumGroße Designs, aber die Anzeige ist zu groß.

Zusätzlich wird die Domain mit dem Suffix "wix. Das Beste im ganzen Land ist immer frei, aber es sind keine materiellen Dingen. Die Bereitstellung einer Homepage ist für den Provider kostenpflichtig. Mit freien Webseiten funktioniert das Freemium-Modell immer. Es gibt bei diesem Model eine kostenfreie Einsteigervariante, die von den kostenpflichtigen Käufern kofinanziert wird.

Das zahlt sich für den Provider in den meisten FÃ?llen aus, da er so viele Menschen anspricht. Doch das funktioniert nicht immer: Der Geocities-Service, einer der ersten Homepage-Baukästen, ist 2009 vollständig vom Netz verschwunden. Deshalb sollten Sie sich einmal genauer anschauen, mit welchem Homepage-Baukasten Sie Ihre freie Webseite erstellen.

Was müssen Sie für eine kostenlose Webseite beachten? Am Anfang bekommen Sie keine richtige Domain, denn eine.com- oder.de-Domain ist immer teuer. Die meisten Provider stellen eine Subdomain zur Verfügung, z.B. die Struktur ihres Namens.providername. Bei anderen Anbietern wird der Domain eine weitere Erweiterung hinzugefügt, z.B. yourname.de.tl. Für den privaten Hobbybereich sind beide Möglichkeiten in Ordnung, nicht aber für kommerzielle oder kommerzielle Projekte:

Zusätzlich stellt der Provider eigene oder Fremdwerbung auf der Homepage dar. Bei unserem Testbetrieb ist diese Funktion nur bei Jimdo und Homepage-Baukasten. de in der freien Variante zu haben. Es gibt, wie wir bereits festgestellt haben, eine allgemeine Beschränkung bei allen Anbietern: Sie können keine echte Domain verwenden. Auch die Domain hat einen großen Einfluß auf die SEO und die meisten Subdomains erreichen nicht die Spitzenplätze in den SEOs.

Bei der Auswertung wird auch die Verschlüsselung der Webseite mit SSL (https) mitberücksichtigt. Nur Jimdo und die Firma Wilx bieten diese Funktion in den Gratis-Tarifen an. Kann man auch einen kostenfreien Online-Shop einrichten? So ist eine kleine Webseite verhältnismäßig einfach zu errichten.

Das Angebot an Homepage-Kits, die einen völlig kostenfreien Laden bieten, ist nicht sehr groß. Wir haben jedoch drei Provider gefunden: In der Gratisversion entfallen viele Funktionalitäten wie Gutschein-Codes, Ausübungspreise und die Möglichkeit der Versandkosten-Berechnung. MozelloComplete OnlineshopBis zu 10 Produkten. Das E-Commerce Plugin macht aus Ihrer bestehenden Homepage einen Online-Shop.

Die Gratispauschale ist auf 10 Artikel begrenzt. In die oben erwähnten freien Websites kann auch ein sogenannter Ecwid-Shop integriert werden. Zusammengefasst kann man festhalten, dass eine wirklich kleine und unkomplizierte E-Commerce-Homepage durchaus möglich ist. Darüber hinaus würden wir einen kostenfreien Onlineshop nur dann weiterempfehlen, wenn Sie Ihre Kunden aus anderen Internetquellen als z. B. Googles beziehen.

Es wird ohne eigene Domain- und SEO-Funktionen sehr schwierig sein, den Suchmaschinenverkehr aufzuspüren. Besonders die Gratistarife von Jimdo und Internetnode machen aufgrund der angebotenen Dienstleistungen eine sehr gute Figur. 2. Aber lass dich vom Wort "frei" nicht zu sehr beeindrucken. Wenn Sie Ihre Homepage einmal angelegt haben, ist es nicht so leicht, damit zu einem neuen Provider zu gelangen - das kann je nach Aufwand sehr zeitaufwändig sein.

Wer also zu irgendeinem Zeitpunkt eine anständige Domain mit einer passenden E-Mail-Adresse oder eine völlig werbefrei gestaltete Homepage plant, sollte die für ihn auch in der Zukunft wichtigen Voraussetzungen erwägen. Von der Unterstützung bis hin zu Zusatzfunktionen wie Online-Shop oder Benutzerfreundlichkeit gibt es viele Aspekte zu bedenken.

Detaillierte Angaben hierzu erhalten Sie auf unserer Homepage Baukasten-Testberichte. Aktualisierung 02.05. 2018: Jimdo lässt die Suchmaschine wieder freie Seiten registrieren. Aktualisierung 21.03. 2018: Jimdo lässt die Indizierung von freien Seiten durchsuchbar zu. Es wurden zwei neue Provider aufgenommen. Aktualisierung 17.07. 2014:Webnode sagt auf seiner Preisliste, dass Sie eine existierende Domain im Free-Tarif von uns nicht mehr kostenfrei nutzen können.

Aktualisierung 24.10. 2013: Weil es nicht mehr möglich ist, eine existierende Domain kostenfrei zu benutzen, steht es jetzt nur noch an zweiter Stelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema