Gratis website Erstellen eigene Domain

Kostenlose Website Erstellen Sie Ihre eigene Domain

um ein Hosting zu kaufen, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigene Domain zu besitzen. Jimdo bietet die Basisversion des Kits kostenlos zur Erstellung einer eigenen Homepage an. Schon mit der kostenlosen Version können Sie eine tolle Webpräsenz erstellen. Wozu brauche ich eine eigene Domain? Jetzt Ihre Website erstellen und das Paket später auswählen.

Erstellen Sie eine Gratis-Startseite

Sie können diese kostenlose Vollversion permanent verwenden und bei Bedarf zu jeder Zeit auf eine Vollversion upgraden. Besonders, wenn Sie eine echte Domain verwenden wollen. Ihre Website ist mit einer Domain - einem sinnvollen Name Ihrer Wahl - viel besser. Hier auf dieser Website erfahren Sie, wie rasch Sie Ihre Vorstellungen im Netz publizieren können.

Klickt dazu auf den Button. Sie können den Name Ihrer Website leicht ändern. Sie werden nach der Erstellung auch gleich angemeldet, um Ihre Seiten zu ändern. Ihre Website wird bereits in diesem Entwurf wiedergegeben. Unter dem Menüpunkt "Design bearbeiten" können Sie Ihre ganz individuellen Ideen verwirklichen.

In der Seitenverwaltung können Sie so viele neue Webseiten erstellen, wie Sie möchten. Der Vorgang ist sehr simpel. Mit dem neuen Menüeintrag "Inhalt" können Sie ganz leicht Content erstellen. Der Inhalt ist in verschiedenen Kategorien untergliedert. Durch einen Mausklick expandiert der Raum nach links und es werden alle Gruppierungen angezeigt. Mit einem weiteren Mausklick auf die Schaltfläche "Text" werden nun alle Textbausteine angezeigt und Sie können diese mit einem Mausklick auf die gewünschte Stelle verschieben.

Wenn Sie neue Webseiten erstellen oder neue Webseiten erstellen, ändern oder entfernen möchten, klicken Sie bitte auf den Menüeintrag "Seiten". Ihre Seite wird in der Navigationsleiste dargestellt und geordnet. Benutzen Sie das Menu "Design", um Ihre Website mit dem Design-Editor zu gestalten (siehe Abbildung unten). Wenn Sie auf den Menüeintrag klicken, expandiert der Raum wie bereits mit dem Inhalt und Sie haben oben dann die Design-Administration, wenn Sie eine Kauf-Version haben.

Sie können in dieser Administration so viele Design-Vorlagen erstellen und abspeichern, wie Sie möchten. Sie nehmen die allgemeinen SEO-Einstellungen unter dem Menüeintrag "Optionen" vor. Ebenfalls hier expandiert der Bildbereich nach links und Sie haben einerseits den Eintrag "Optionen", der einen neuen Fenster mit allen Einstellmöglichkeiten und andererseits einen Eintrag "Statistik" zum Aufrufen des (noch) bestehenden Fensters aufruft.

Durch Anklicken des Menüpunktes "Blog" wird das Blog-Modul geöffnet und Sie können direkt Ihren ersten Beitrag einreichen. Die hochgeladenen Fotos finden Sie in der Bildverwaltung unter dem Menupunkt "Bilder". Sie finden den Säulenbereich nun als separaten Menüeintrag "Struktur". Durch Anklicken vergrößert sich der rechte Bildbereich und es werden die Zeilen und Zeilenelemente dargestellt, mit denen Sie neue Zeilen und Zeilen erstellen können, und auf der Startseite werden die Seiteninhalte erhellt.

Hier können Sie nun ganz leicht bis zu 10 neue Zeilen und bis zu 10 Zeilen einrichten. Außerdem haben wir jetzt ein übergeordnetes schmaleres Menu mit einigen wesentlichen Elementen. Sie können dort soviel Inhalt bewegen, wie Sie möchten und zwischenspeichern. Das Tray wird auch verwendet, um den Inhalt von einer beliebigen Stelle auf eine andere zu übertragen oder zu kopier.

Zusätzlich können Sie den Inhalt in der Zwischenablage vollständig wie auf Ihrer eigenen Webseite nachbearbeiten. Dort sind je nach Ausführung verschiedene Möglichkeiten ersichtlich. Endlich können Sie sich abmelden. Die hier gezeigte Gestaltung hat zwei Seitenleisten, eine linke und eine rechte und nur einen engen Inhaltsbereich in der Bildmitte.

Unterhalb der Kopfzeile ist die Navigationsleiste angebracht. Besonders der Navigationsteil. Wenn Sie im Menüpunkt "Design" auf "Design bearbeiten" klicken, gelangen Sie in den "Design Editor". Allerdings verändert der Einstellbereich sein Erscheinungsbild je nachdem, was Sie gerade bearbeiten. Wir haben hier den gewünschten Navigationsteil gewählt, indem wir mit der linken Maustaste darüber fahren.

Sie können dies an der schraffierten Stelle über diesem Gebiet erkennen. Hier haben wir die gewünschte Richtung gewählt. Deshalb sehen Sie oben nun eine Übersicht der Navigationen und daneben alle Möglichkeiten, diese an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Wenn Sie darauf klicken, können Sie die Stelle wählen, an der die Navigationsleiste mit der Maustaste integriert werden soll.

Mit nur einem Mausklick kann die gesamte Navigationsleiste nach links oder rechts verschoben oder über die Kopfzeile gelegt werden. Versuchen Sie alles. Praktisch: Solange Sie nicht auf "Speichern" klicken, wird Ihre momentane Webseite nicht geändert. Wenn Sie eine gekaufte Version haben, können Sie in der Administration ganz normal ein Motiv erstellen und dann im Hintergund editieren und sichern, ohne vorher das Aussehen Ihrer Webseite für den Betrachter zu verändern.

Die Erklärung aller Möglichkeiten des Designeditors würde zu lange dauern. Mit anderen Kits müssen Sie immer ein anderes Motiv wählen, wenn Sie etwas auf Ihrer Startseite ändern wollen. Wählen Sie also zunächst ein Beispieldesign, das in etwa Ihren Erwartungen genügt - und passen Sie dann alles so an, wie Sie es sich wünschen:

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Entwerfen und Erstellen Ihrer eigenen Webseite! Der Inhalt Ihrer freien Webseite bleibt während des Upgrades beibehalten. Ihre eigene Domain, mehr Platz, Kolumnen oder mehr Möglichkeiten, zum Beispiel zur Optimierung Ihrer Website für Google? Sie können dann zu jeder Zeit auf eine Vollversion upgraden und Ihre bereits erstellten Daten mitbringen.

Denken Sie daran, alles hängt von Ihnen in jedem Entwurf ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema