Inhaber Domain Suchen

Eigentümer-Domain-Suche

Domänenbesitzer: Ermitteln / Finden des Eigentümers einer Domäne. Für den Wechsel des Inhabers einer Domain benötigen wir ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Inhaberwechselschreiben. Mit Business Whois können Sie kostenlos herausfinden, wer der Inhaber einer bestimmten Internet-Domain ist. ??

Domains können auf einen neuen Registrar übertragen werden, unabhängig davon, ob der Domaininhaber wechselt oder nicht.

Kann ich den Besitzer einer Domain wechseln?

Für den Wechsel des Inhabers einer Domain brauchen wir einen komplett ausgefüllten und unterschriebenen Eigentümerwechselbrief. Senden Sie uns diesen Brief per E-Mail (gescannt) per Telefax oder per Post. Kontaktaufnahme: Sobald wir das Kontaktformular bekommen haben, wechseln wir den Inhaber der Domains und wechseln die Angaben im Whois-Verzeichnis der Registrierungsstelle, die die Domains managt.

Sie können aber auch einen Vertragstransfer bestellen, wenn alle Domains (einschließlich eines bestehenden E-Mail-/Webspace-Pakets) eines Portefeuilles auf den neuen Eigentümer übertragen werden sollen: Wie Sie ein Portefeuille erstellen, können Sie hier nachlesen.

Informationen über den Inhaber einer Domain

Detaillierte Informationen zu den Bedingungen erhalten Sie im Vordruck. Detaillierte Informationen zu den Bedingungen erhalten Sie im Vordruck. Aus Datenschutzgründen ist es jedoch nicht möglich herauszufinden, welche Domains ein gewisser Unterzeichner hat. Weitere Informationen zu den Einzelfallgruppen und Vorraussetzungen erhalten Sie im entsprechenden Vordruck. Falls Sie den Inhalt einer Webseite, auf die unter einer Domain zugegriffen werden kann, für illegal erachten, sollten Sie statt dessen einen Vermerk an die E-Mail-Adresse für Missbrauch senden, die Sie in der Domain-Abfrage vorfinden.

Zusätzlich findet sich dort der Anbieter der Webseite impressum.

Whois - Was ist das? - Help

Das WHOIS ist ein allgemeines Telefonbuch, in dem Sie suchen können, wer für eine Domain oder IP ist. Jeder Domain muss eine öffentliche Aufzeichnung der Personen oder Organisationen, die die Domain besitzen (einschließlich Namen, Anschrift, Telefon und E-Mail). Die Verantwortlichkeit des Domaininhabers wird erleichtert.

Es wird angezeigt, wer der Registrare ist, wann die Domain abläuft und welche Name-Server benutzt werden. Allerdings bleibt man Inhaber der Domain.

Kann ich die Suche nach der entsprechenden Domain gestalten?

Es ist heute mehr denn je wichtig, die passende Domain für Ihr Geschäft zu haben. Egal, ob Sie bereits mit Ihrem Betrieb im Internet präsent sind oder gerade eine solche Firma gründen, es ist immer einen Besuch auf Ihrer eigenen Website wert. Gerade für kleine Firmen ist die Auswahl der Domain(s) für das Online-Marketing von zentraler Bedeutung.

Schlüsselwort-Domain oder Eigennamen? Schlüsselwort-Domains sind Domains, die bereits den Namen des Produkts in der Anschrift enthalten (z.B. www.auto.de). Standardmäßig werden Sie immer versucht, Ihren Unternehmensnamen als Domain zu schützen, eventuell in Kombination mit dem jeweiligen Unternehmen. Nicht nur die Anschrift www.mueller. de ist seit Jahren belegt, www.schusterei-mueller. de ist möglicherweise noch einprägsamer.

Falls Ihr Firmenname so originell ist, ist es leichter, die entsprechende Web-Adresse zu erfassen. Wenn Ihre Webseite im Grunde genommen als reines Abbild fungiert, ist es aus Rankinggründen nicht mehr notwendig, ein Schlüsselwort in der Domain zu haben. Eine Pizzaria sollte zum Beispiel nicht auf "Pizza-Berlin. de" wetten, sondern auf den Restaurantnamen.

Selbst große Brands mit einem entsprechenden Marketing-Budget sind aus guten Gründen auf eigene Namen angewiesen. Schlüsselwort-Domains haben nach wie vor eine große Wichtigkeit für die Platzierung in den verschiedenen Medien, wenn auch nicht mehr so lange wie noch vor einigen Jahren. Eine Domain wie www.trekkingschuhe-berlin.de kann für einen Laden durchaus nützlich sein.

Außerdem ist der Konkurrenzdruck um diese Domains natürlich weniger stark, was die Chancen erhöht, eine Domain kostenlos zu bestellen oder zu einem vernünftigen Preis zu erstehen. Wenn Sie eine Domain mit reinem Schlüsselwort bevorzugen, sollten Sie Ihren Unternehmensnamen als..de und.com eintragen. Im Zweifelsfalle richten Sie bitte eine Weiterleitung auf Ihre Haupt-Domain ein.

Nach welchem Stichwort suchen Sie? Google stellt das praxistaugliche Werkzeug "Keyword Planner" zur Verfügung, um festzustellen, nach welchen Suchbegriffen und wie oft und wie hoch die Konkurrenz in diesem Themenbereich ist. Dies gibt dem Benutzer nicht nur die Zahl der monatlich durchgeführten Suchabfragen nach einem Stichwort in einer bestimmten Gegend, sondern auch alternative Vorschläge.

Eine Domain sollte im Prinzip eher kurz als lang und vor allem leicht zu verstehen und zu behalten sein (Ausnahmen bekräftigen die Regel). Wenn Ihnen also jemand den Domänennamen am Handy mitteilt, sollten Sie ihn möglichst schon am Morgen darauf schreiben können.

Heute ist der Absatzmarkt für "Tippfehler-Domains" nicht mehr so groß wie noch vor einigen Jahren, aber auch heute noch gibt es Domaininhaber, die mit Werbung auf Tippfehler-Domains ("yutube.com") gutes Geschäft machen. Je unkomplizierter die Domain, umso besser. Welches TLD oder welche Domainendung soll ich verwenden?

Top Level Domains (TLD) ist die Erweiterung der Domain nach dem Grundsatz www.domain-name.tld. Die bedeutendsten Erweiterungen sind sicher die Domain selbst, net, org/OrG und in den meisten Ländern die Länder-TLD (z.B. . de, . at oder.ch). Wie bei Keyword-Domains hängt es vom jeweiligen Business-Modell ab, ob Sie sich auch für eine der neuen Top-Level-Domains wie z.B. für. shops oder. köln entschieden haben.

Die bekannten Erweiterungen sind sicher leichter zu behalten und schneller zu beschreiben. Was passiert, wenn meine Domain bereits zugewiesen ist? Eine einfache Domainprüfung bei einem Registrare oder in einem "Whois-Lookup" wie whois.com gibt Aufschluss darüber, ob eine Domain bereits zugewiesen wurde. Rund 50% aller angemeldeten Domains sind frei (oder werden "geparkt", d.h. nur mit Werbe-Links genutzt).

Auf jeden Fall sollte man prüfen, ob man den Domaininhaber bestimmen und ihn möglicherweise davon überzeugt, die Domain zu übergeben oder zu verkaufen. Wie viel kosten die Domainkäufe? Gerade bei "professionellen Domainern" können Sie mit einem bestimmten Handlungsspielraum kalkulieren. Nicht immer ist es für den Laie sofort nachvollziehbar, warum eine Autoversicherung teuerer sein sollte als ein Fladenbrot. org, letzteres ist viel kleiner und kommt gar ohne Trennstrich aus.

Der Preisbereich für Domains von zwei bis siebenstellig, so dass sich die Suche lohnt. Umgekehrt ist es oft sinnvoll, zu sehen, ob Sie nicht zu einer anderen Domain wechseln können. Ob durch eine andere Erweiterung, ein anderes Schlüsselwort oder eine andere Rechtschreibung (z.B. mit Umlaut).

In der Reihe "Marketing für kleine Unternehmen" sind bisher folgende Beiträge zu finden. Wodurch kann ich den korrekten Firmennamen finden? Kann ich die Suche nach der entsprechenden Domain gestalten?

Auch interessant

Mehr zum Thema