Internet Domäne Sichern

Sichere Internet-Domain

um das Unternehmen unter diesem Namen in der Internetrecherche zu finden, aber auch um zusätzliche Domainnamen zu sichern. Optionen für die Wahl eines Namens im Internet, gefolgt von der Aussicht auf ein besseres Ranking. Erste Schritte: Speichern Sie URLs und leiten Sie sie auf die aktuelle Website weiter. Mithilfe unseres einfachen Überweisungsformulars können Sie Ihre .

Sicherung und Upload von FTP-Daten

In diesem Handbuch wird FileZilla mehrmals benutzt. FileZilla ist eine freie Anwendung zur Anbindung per FTP. Sie können die Anwendung über den nachfolgenden Verweis downloaden (verfügbar für Windows und Mac). Sie können folgende Angaben in Ihrem FTP-Programm speichern (z.B. FileZilla): Nachdem Sie die Einstellungen gespeichert haben, können Sie auf "Verbinden" drücken, um Ihre Internetdaten zu sichten.

Legen Sie vorher einen Backup-Ordner auf Ihrem Rechner an, in dem Sie die Dateien anschließend vor Ort abspeichern. Wenn Sie alle Dateien auf einmal downloaden möchten, wählen Sie alle Dateien im Bereich "Server" (Strg + a). Jetzt "ziehen" Sie die Dateien in den von Ihnen angelegten Backup-Ordner. Bitte beachte, dass das Laden der Dateien je nach Umfang der Installation einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bitte beachte, dass du immer alle Dateien aus dem so genannten Stamm- oder Web-Verzeichnis sicherst. Danach klickt man im Menüpunkt "Shared Hosting" auf "Alle Domains". Selektieren Sie Ihre Domain mit der Vergrößerungslupe, damit Sie auf die "Domainübersicht" zugreifen können. Im Bereich "Web-Einstellungen" auf "Websites" klick.

Falls noch kein Web-Verzeichnis existiert, auf " Erzeugen " drücken. Ihr findet sie unter Alle Domains -> Klick auf die Vergrößerungslupe -> Wordpress. Gehen Sie zurück zur Startseite im Kundenbereich und wählen Sie "Benutzerliste". Sie können nun in der Benutzerliste einen bestehenden Anwender mit dem Kugelschreiber wählen oder über die Schaltfläche "Anlegen" einen neuen Anwender einrichten.

Legen Sie nun den entsprechenden Anwender an. Sichern Sie dann die Einstellung des Benutzers, damit der neue eingelesen wird. Hierzu sind folgende Angaben erforderlich: Sichern Sie diese Angaben in Ihrem FTP-Programm (z.B. File Zilla) und drücken Sie auf "Verbinden". Anschließend können Sie den Content aus Ihrem Backup-Ordner in das Dateiverzeichnis der Datei Datei:[ /web/web01/htdocs] hochladen.

Dienste mit integriertem Fenster

Dazu müssen Anwender und Funktionen auf einem Microsoft Windows Server für Windows Mobile Directory Server administriert werden. Falls Sie keine Anmeldeberechtigung für den Rechner haben, der über kein eigenes Verzeichnis verfügt, erscheint bei der Konfiguration der Security eine Warnmeldung. Die Gruppenrichtlinien-Einstellungen müssen dem Anwender nicht mitgeteilt werden. Nähere Einzelheiten hierzu siehe Weitere Hinweise zur Nutzung von Domainnamen.

Web-Adapter verwendet IIS, um einen Benutzer zu authentifizieren und den Kontonamen eines Nutzers anzugeben. Beim Konfigurieren des Web-Adapters müssen Sie die Adminstration über den Web-Adapter einrichten. Stellen Sie die Authentifizierungs-Methode für den Web-Adapter mit IIS Manager ein. Um den IIS-Manager zu öffnen, wählen Sie im Menü Einstellungen > System > Verwaltung> Internet Information Services (IIS) Manager.

Editieren Sie die Authentisierungseigenschaften für den Web-Adapter. Schalten Sie Anonyme Authentisierung aus und aktivieren Sie Windows Authentisierung. Klicke auf Security > Settings. Neben den Configuration Settings können Sie auf die Registerkarte Edit . Markieren Sie auf der Registerkarte User and Role Administration die Optionen Users and Roles from a existing enterprise system (LDAP or Windows domain) und drücken Sie Next.

Markieren Sie auf der Registerkarte Enterprise Storage Type die Windows-Domäne und drücken Sie Weiter. Auf der Anmeldeseite für die Windows-Domäne können Sie Zugangsdaten für ein Benutzerkonto eingeben, das über die Berechtigung verfügt, die Benutzergruppen anzugeben. Auf Weiter drücken. Markieren Sie auf der Registerkarte Authentifizierungsstufe die Drucktaste Web-Ebene.

Prüfen Sie die Übersicht der ausgewählten Voreinstellungen. Wählen Sie Fertigstellen, um die Sicherheitseinstellungen zu bestätigen und zu sichern. Wenn Sie eine Windows-Domäne für Windows Mobile Directory als User- und Rollenablage konfigurieren, prüfen Sie die Anwender und die Rolle, um sicherzugehen, dass sie korrekt wiederhergestellt wurden. Sie müssen die auf dem Server des aktiven Verzeichnisses vorhandenen Tools benutzen, um Anwender und Funktionen hinzuzufügen, zu ändern und zu entfernen.

Wählen Sie im Menü Verwaltung die Option Security > Users. Vergewissern Sie sich, dass die Anwender wie vorgesehen vom Windows-Domänenserver ausgelesen wurden. Falls es mehrere Domains gibt, werden die Nutzer der Domain, zu der der GIS-Server-Rechner zählt, dargestellt. Zum Anzeigen von Benutzern aus anderen Domains tippen Sie den Suchbegriff[Domainname]\ in das Suchfeld und drücken die Taste "Suchen....".

Überprüfen Sie, ob die Aufgaben vom Windows-Domänenserver abgeholt wurden. Falls das Verzeichnis mehrere Domains hat, werden die Aufgaben der Domain, zu der der GIS-Server-Rechner zählt, dargestellt. Wenn Sie die Aufgaben aus anderen Bereichen anzeigen möchten, tippen Sie den Suchbegriff[Domänenname] in das Eingabefeld "Rolle suchen" und wählen Sie die Drucktaste "Suchen....".

Prüfen Sie, ob die Aufgaben wie vorgesehen vom Windows-Domänenserver ausgelesen wurden. Auf diese Weise können Sie die Leistung Ihrer gesicherten Dienste optimieren. In der Standardeinstellung werden Nutzer und Funktionen für 30 min zwischengespeichert. Verwenden Sie das Werkzeug Find User, um den Anwender zu finden, dem Sie Administrator- oder Publisher-Berechtigungen zuordnen wollen. Prüfen Sie die Benutzerrollen, deren Mitglieder dieser User ist, und markieren Sie die Benutzerrolle, der Administrator- oder Verlagsberechtigungen zugeordnet werden sollen.

Rufen Sie die Registerkarte Funktionen auf und benutzen Sie das Tool Suche nach der im vorhergehenden Arbeitsschritt ausgewählten Funktion. Neben der Funktion können Sie auf die Drucktaste Edit. Markieren Sie für den Role Type-Parameter entweder Herausgeber oder Admin. Sichern Sie die Änderung, indem Sie auf Save drücken.

Nach der Konfiguration der Security-Einstellungen und der Definition der User und Role können Sie die Zugriffsberechtigungen für die Dienste einrichten. Die Zugriffsberechtigung auf einen gesicherten Dienst wird in einem rollenspezifischen Zugriffskontrollmodell durch die Zuordnung von Funktionen zu diesem Dienst geregelt. Zur Nutzung eines gesicherten Dienstes muss ein Nutzer Angehöriger einer Benutzerrolle sein, der Zugriffsberechtigungen zugeordnet sind.

Zum Beispiel, wenn Sie einer Benutzerrolle Zugang zur Website (Stammordner) geben, können alle Nutzer, die zu dieser Benutzerrolle gehören, auf alle auf dieser Website gehosteten Dienste zurückgreifen. Denn der Anwender, der den Internetbrowser verwendet, wird vom Betriebsystem automatisiert eingeloggt. Wenn Sie den Internetbrowser als anderen Anwender ausführen möchten, können Sie die Option Ab Windows ausführen ausnutzen.

Dazu finden Sie die Verknüpfung im Start-Menü, drücken die Umschalt-Taste, rechtsklicken auf das gewünschte Produkt und markieren Run as another user. Um das Setup zu überprüfen, müssen Sie ein Windows-Domänenbenutzerkonto mit Zugang zum Stammordner "Dienste" aufsuchen. Denn der Anwender, der den Web-Browser verwendet, wird vom Betriebsystem automatisiert eingeloggt.

Wenn Sie den Webbrowser als anderen Anwender starten möchten, können Sie die Option Ab Windows starten ausnutzen. Dazu finden Sie die Verknüpfung im Start-Menü, drücken die Umschalt-Taste, rechtsklicken auf das gewünschte Produkt und markieren Run as another user.

Mehr zum Thema