Internetadresse Einrichten Kostenlos

Einrichten der Internetadresse frei

Richten Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse bei Google ein. Wechseln Sie von Pro Mail oder Top Mail zum kostenlosen Tarif. Die TUTANOTA ist eine deutsche Dienstleistung und kann ebenfalls kostenlos genutzt werden. Ziehen Sie Bilder von Ihrem Webspace, Ihrem Computer, einer bestimmten Internetadresse oder der kostenlosen Bildergalerie auf Ihre Website. Statt Ihr bestehendes E-Mail-Konto zu verwenden, können Sie über Thunderbird ein neues E-Mail-Konto einrichten.

Unterstützung: Wie kann ich eine E-Mail-Adresse erstellen?

Du hast ein Webhosting für eine Domain (wir rufen dieses Beispiel.ch unten an) und möchtest eine E-Mail-Adresse einrichten - wir rufen dieses info@beispiel.ch "aber das ist natürlich nur zu Demonstrationszwecken". Es gibt zwei völlig unterschiedliche Arten von E-Mail-Adressen: eine virtuelle Mailbox. Mitteilungen an die E-Mail-Adresse werden auf einem Mailserver gespeichert und so lange gespeichert, bis Sie sie erhalten. Ähnlich wie bei einer Weiterleitungsanfrage der Filiale - die Weitergabe leitet alle ankommenden Mitteilungen weiter, ohne sie zu sichern - eine Weitergabe (manchmal auch E-Mail-Alias genannt) ist nicht möglich, nur das Ziel-Konto empfängt die Mitteilungen und legt sie ab.

Daher müssen Sie zunächst einmal festlegen, ob Sie eine Mailbox oder eine Umleitung einrichten. Falls Sie bereits eine E-Mail-Adresse haben (z.B. bei gmx, hotmail, blueewin oder vergleichbaren kostenlosen Anbietern), können Sie eine Umleitung nutzen - z.B. werden alle E-Mails an info@beispiel.ch auf ihrname@gmx.ch umgelenkt. Hier liegt der große Pluspunkt auf der Hand: Der Aufbau ist sehr einfach und kann in kurzer Zeit erfolgen.

Mehr dazu erfahren Sie unter Umleitung einrichten. Eine eigene Mailbox hat jedoch ihre Vorzüge, so dass wir uns jetzt auf die Erstellung einer solchen aufstellen. Zuerst werden Sie nach dem Name des Domain-Namens befragt - der Teil nach dem Zeichen ist bereits vergeben, dies ist Ihr Domain-Name und kann nicht geändert werden.

Oft wird ein solches Dateiformat wie h.mustermann@beispiel.ch oder hans.mustermann@beispiel.ch für Privatadressen benutzt. Sie können natürlich auch einen ganz anderen Namen auswählen - das ist Ihre Domain und Sie bestimmen, wie Ihre E-Mail-Adressen heißen. Sie können auch den Filter für Spams und Viren anpassen - wir raten Ihnen zur Voreinstellung. Klicke auf'Erstellen' und das Setup wird auf der Server-Seite beginnen.

Dieser Vorgang benötigt einige Sekunden, in der Übersichtsdarstellung erscheint ein roter Punkte neben Ihrer Anschrift. Jetzt, da unser Mailserver das Benutzerkonto erkennt und E-Mails empfängt, müssen Sie nur noch auf diese E-Mails zugreifen. Ein E-Mail-Programm ist zwar nur auf Ihrem Computer installiert, aber Sie können von jedem Ort der Erde aus auf das Webmail zugreifen - es wird keine zusätzliche Anwendung benötigt.

Der Abruf mit einem E-Mail-Client wie Outlook, Twitter oder Apple Mail ist die beste Option. Hierbei handelt es sich um ein auf Ihrem Rechner installiertes E-Mailprogramm, das die neuen Meldungen vom Datenserver holt und Ihnen zeigt. Das Einrichten eines E-Mail-Clients ist bequem und einfach - wir raten immer zur Einrichtung eines E-Mail-Clients.

Auch interessant

Mehr zum Thema