It Domain Kaufen

It-Domain Kaufen

Es Domain Domain registrieren, suchen und kaufen billig und einfach. Es Italien Domains schnell und billig registrieren / bewegen. Der IT-Bereich ist die nationale Domäne Italiens und kann auch außerhalb Italiens registriert werden. Jetzt Ihre . it-Domain registrieren.

Angaben zur.it-Domain. Was bedeutet die Domainendung.... eigentlich?

CO.IT Domain Registrierung| Italien

CO.IT ist der Ländercode (ccTLD) für Italien und ist in der gesamten EU, vor allem aber in Italien populär. Die Anzahl der E-Commerce-Käufer ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Er ist mit 18,8 Mio. E-Commerce-Käufern der fünftgrösste Online-Markt in Europa. Melden Sie Ihre.CO.IT-Erweiterung noch heute an! Im Folgenden sind die Voraussetzungen und Funktionen aufgeführt, die für die Anmeldung eines.CO.IT-Domänennamens erforderlich sind.

Diese Übertragung gilt nur für Domain-Namen mit dem selben Inhaber-Kontakt. Wenn Sie Unterstützung bei der Übertragung Ihres Domain-Portfolios brauchen, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam. Informieren Sie sich über das Registrierungs- und Verfallsdatum eines Domain-Namens, die Kontaktdetails und die aktuell verwendeten Registrar- und Nameserver. Gratis mit jeder Domain.

Gratis mit jeder Domain. Holen Sie sich freie Performance-Optimierung für Ihre Website, bevor der Verkehr Sie erreichen. Gratis mit jeder Domain. Das Webhosting-Paket macht es sehr einfach, Ihre Website durch die Softwareinstallation mit nur einem Klick zu erstellen.

It-Domäne - kaufen & anmelden

Die italienische Landschaft befindet sich hauptsächlich auf einer Landzunge, die an die Stiefelform erinnerte. Italien umfasst die mediterranen Inselchen Südtirol und Südtirol sowie den Äolischen Inselstaat, die Ägyptischen und die Tremitischen sowie die Pontinen und den Toskanischen Schärengarten. Lampedusa und Pantelleria zählen bereits zu Afrika.

Das hydrographische Italien zählt nahezu ausschliesslich zum Mittelmeer. Lediglich das Lago di Livigno und der obere Teil des Uina-Tals münden über Inn und Donau in das Schwarzmeer. Außerdem mündet das Lago di Lei über den Rhein in die Nordsee. Die grössten in Italien sind der Lago Maggiore, der Lago Maggiore und der Lago Como in Norditalien, sowie der Lago di Bolsena und der Lago Trasimeno in Zentralitalien.

Außer dem Vulkan des Vesuvs auf dem italienischem Kontinent befinden sich zwei weitere berühmte vulkanische Orte, der Ätna und der Vulkan Strombol. Aufgrund der Geologie kommt es in Italien häufig zu Erbeben. Jahrhundert mit einer Magnitude von 7,2 auf der Richter-Skala in Messina und Reggio Calabria im Jahr 1908 und forderte rund 130.000 Todesopfer.

In der süditalienischen Gegend von Irpinia gab es 1980 mehrere starke Erschütterungen, deren Vorgebirge sich von Lappland bei Neapel bis nach Potenza in der Basilicata erstreckten und über 3.000 Menschen töteten. Ein starkes Erbeben erschütterte am 31. Oktober 2002 San Giuliano di Puglia (Region Molise). Beim katastrophalen Seebeben von 1976 in Friuli sind 965 Menschen ums Leben gekommen.

Es gab auch andere kleine Erschütterungen, von denen die meisten nur Sachschaden, aber bedauerlicherweise auch Todesfälle verursacht haben. Das verheerende Seebeben mit einer Magnitude von 5,9 auf der Richter-Skala fand am vergangenen Freitag, den sechsten Mai 2009, in den Regionen der Apulien statt. Die Erdbebenopfer forderten 298 Menschenleben in der Wojewodschaft L'Aquila und zerstörten zahllose Bauten und ganze Ortschaften.

Auch interessant

Mehr zum Thema