Kostenlose homepage mit Domain

Gratis Homepage mit Domain

Viele der modularen Systeme der Homepage werben gerne mit den Slogans "Free Domain", "Free Website" oder "Free Website". Ihr Projekt benötigt keine Top-Level-Domain. Zusatzfunktionen und eine eigene Domain können gebucht werden. Erstellen Sie eine kostenlose Homepage & buchen Sie eine günstige Erweiterung. Aber zunächst einmal sind nicht alle Domains kostenlos.

Kostenlose Domain, kostenlose Homepage, kostenlose Webseite, modulares System

Viele der modularen Systeme der Homepage bewerben mit den Slogans "Free Domain", "Free Website" oder "Free Website". Doch ist das Pauschalangebot wirklich gratis? Wir möchten dieses Problem näher beleuchten. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Systemanbieter von modularen Systemen deutlich angestiegen, was sicher auch auf die steigende Forderung nach kosteneffizienten Website-Lösungen zurückzuführen ist.

Gerade Gründer neuer Unternehmen haben oft weder die Zeit noch die Lust, sich mit der Gestaltung einer eigenen Webseite zu befassen. Häufig sollte es auch eine preiswerte Einstiegsvariante sein. Viele Leute kommen dann auf die nahe liegende Vorstellung, einen der vielen Bausätze auf der Homepage zu verwenden. Das hört sich zu gut an: Sie wählen ein eigenes Seitenlayout, definieren die Unterseite, schreiben Text und laden einige Fotos hoch.

Die Webseite ist fertiggestellt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie sollten sich aber bewusst sein, dass Sie kein eigenes Motiv erhalten, sondern nur aus einer Reihe von Templates auswählten. Es ist nicht möglich, die Templates an ein vorhandenes Corporate Identity anzupassen, sondern man sollte darauf achten, dass die Templates auch auf Mobilgeräten wie Smartphones zurechtkommen.

Manche Provider haben noch kein reaktionsschnelles Konzept, andere nur in den teuren Premium-Paketen. Viele Homepagebaukastensysteme haben keine oder nur sehr vereinfachtere begrenzte Optimierungsmöglichkeiten für Suchmaschinen. Einer mit fremden Anbietern jedenfalls wird das Thema Datensicherheit genauestens geprüft.

Wie werden meine Daten abgespeichert, wie? Man hat zum Teil sehr begrenzte Analysemöglichkeiten (wie z. B. Zugänge, Sprünge etc.) der Webseite. Manchmal ist die Einbindung eines Google Analytics-Schlüssels nur sehr mühsam oder gar nicht möglich. Sie selbst benötigen Erfahrungen und Know-how im Verfassen von Inhalten. Sie sollten mit der Bildredaktion für das Internet vertraut sein. Sie müssen sich mit dem Themenbereich Usability/Nutzerfreundlichkeit auseinandersetzen. Sie müssen die anfallenden Langzeitkosten addieren und können dann auch noch die Größenordnungen einer von einer Agentur/Dienstleister selbst erstellten Webseite einnehmen.

Manche Homepage-Baukastensysteme entsprechen nicht einmal den gesetzlichen Vorraussetzungen. Wer also seine Website frei von Werbung erhalten möchte, sollte sich auf jeden Falle für ein zahlungspflichtiges Kostenpaket entschließen. Die meisten der Gratispakete bieten keine eigene Domain an, aber Sie müssen eine Unterdomain des Providers verwenden.

Viele der modularen Systeme der Homepage stossen in Sachen "Mehrsprachigkeit" an ihre Leistungsgrenzen und werden nicht angeboten. Wer kein eigenes Erscheinungsbild hat, nur eine sehr simple und einheitliche Webseite publizieren möchte, auf ein gutes Ranking in der Suchmaschine verzichtet und selbst Bild bearbeitung und Texterstellung vornehmen kann, für den ist das modulare System eine gute Wahl.

Sie sollten aber zuvor exakt überprüfen, welcher der geeignete Betreiber für die eigene Website-Idee ist. Damit können Sie die Suchmaschine optimieren und Fotos fachgerecht aufbereiten und somit ein rundliches Foto und keine lange Ladezeit erzielen - die Suchmaschine mag das überhaupt nicht!

Auch interessant

Mehr zum Thema