Registrierte Domain Kaufen

Eingetragene Domain Kaufen

Ihr registrierter Domainname sollte natürlich für Ihre Kunden verfügbar sein. Der Name einer bereits registrierten Domain kann nicht geändert werden. Verwenden Sie unsere größeren Pakete, Sie können Add-On-Domains kaufen. Was ist bei der Registrierung einer Domain zu beachten? Sie können bereits registrierte Domains kaufen.

Wie kann ich den Name meiner Domain abändern? - Beistand

Eine Änderung des Namens einer bereits eingetragenen Domain ist nicht möglich. Die Domain wird in Ihrem Auftrag bei der Vergabestelle angemeldet, so wie Sie sie auf unserer Webseite eingetragen haben. Nach der Registrierung der Domain ist diese für die kommenden 12 Jahre Ihre. Falls Sie die Domain vor weniger als 15 Tagen gekauft haben, können Sie unsere Rückgabegarantie nutzen, um Ihre Buchung zu annullieren.

Dann können Sie eine neue Domain für die gewünschte Domain einrichten. Um die Domain für Ihre vorhandene Webseite zu wechseln, müssen Sie eine neue Order auf unserer Webseite platzieren, alle Daten bewegen und dann die existierende Domain und den vorhandenen Speicherplatz aufheben. Sie können die Domain nicht einfach entfernen und den Speicherplatz beibehalten.

So können sich die Nutzer Ihrer Site an den neuen Dateinamen gewöhnt haben und Sie können alle E-Mails, die an Ihre alten E-Mail-Adressen geschickt werden, an Ihre alten E-Mail-Adressen umleiten. Tipp: Wenn Sie eines unserer grösseren Packages nutzen, können Sie Add-On-Domains kaufen. Sie können so ganz leicht eine weitere Domain zu Ihrem Abo hinzufÃ?gen und an Ihre bestehende Webseite weitergeben.

Domänen kaufen? Domainnamenhandel: 8 Tips und Tricks

Geldverdienen durch den Handel mit Domains? Nichts einfacher als das, denn eine so kleine Abkürzung ist in wenigen Augenblicken eingetragen, kosten nur wenige Cent und Sie können online einsteigen. Ich möchte in diesem Beitrag einige Richtlinien und Hinweise für den Erfolg des Domainhandels erläutern und einige Vorschläge machen, wie man ins Business kommt, denn das ist mit der Registrierung unzähliger Domains nicht zu Ende.

Auch ich habe selbst ein paar Domains, nicht viele, aber zumindest eine Hand voll. Aber oft ist es nicht so einfach, den Preis einer URL zu ermitteln, denn alles in allem kann ich so viel berechnen, wie ich will und eine Domain ist trotzdem nur so viel, wie jemand dafür zahlt. Die Domain kredit.de wurde vor gut einem Jahr mitten in der Wirtschaftskrise verkauft.

Ja, ich glaube, ein Domain-Händler hätte lächeln können, wenn ihm so viel für eine URL angeboten worden wäre. Wir haben uns jedoch getäuscht, weil die Domain kredit.de für 892.000?, also knapp eine ganze Million?, von der Leipziger Gesellschaft Uno übernommen wurde.

Ich möchte aber nicht darauf bestehen, dass es einfach ist, durch den Austausch von Domains zum Milliardär zu werden, sondern nur aufzeigen, dass es im Bereich des Virtual Space kaum Einschränkungen gibt - nach oben, aber auch nach unten. 3. Daher möchte ich in diesem Beitrag meine Erfahrung mit dem Domänenhandel aufschreiben und 8 Spielregeln dafür einführen.

Bei der Suche nach Billigdomains oder Billiganbietern finden sich Dutzende von Angeboten im Netz, die mich beinahe mit Domains bewerfen. Wenn ich von einem Tag auf den anderen ins große Domain-Geschäft eintreten will, könnte ich leicht 1000 Adressen kaufen. Zahlreiche booten und registrierten nutzlose Domains auf dem aktuellen Gürtel.

Wer über einen Betrag von EUR 10000 verfügt, sollte ihn in hochwertige Domains einbringen. Weil wenn ich zehn Domains besitze, bezahle ich vielleicht 100 pro Jahr und schaufle mich nicht in den Sockel. Natürlich gibt es viele Domainabkürzungen und immer mehr. Als Beispiel sei hier die Extension. Mobi erwähnt, die immer mehr Domain-Händler dazu veranlasst hat, irreale Beträge auf den Markt zu bringen und nun mal ehrlich: Welche ist groß, bekannt und endet bei der ......

Es war möglich, sehr kleine Domains zu bestellen. Die vier Charaktere konnten auf einmal als eigene und unabhängige Domäne betrachtet werden und natürlich war der Andrang auf diesem neuen Gebiet sehr groß. Es wurden alle denkbaren Shortcuts innerhalb kürzester Zeit erfasst, da eine Kurz URL natürlich besser einprägsam ist. Meiner Ansicht nach macht das noch mehr Spaß und ist eine gute Basis.

Weil gelegentlich ein neuer Artikel entsteht, der gut klingt und für den man eine passende Domain hat. Aber natürlich muss man bedenken, dass für solche Sachen oft die URL im Voraus angemeldet oder erworben wird und der Domain-Händler noch nicht sieht, welchen Reichtum er gerade für ein paar Erdnüsse verschenkt hat.

Doch nun kommen viele Leute, die ganz nebenbei auch noch ein Teil dieser schnellen und teilweise unbedachten Strömungen sein wollen und fast alles, was auch nur im Ansatz zwischen vier Charakteren liegt, eintragen. Wenn Sie das Ganze prüfen wollen, werden Sie feststellen, dass selbst die Domain FQZW nicht mehr existiert.

An diesem Punkt stellt sich mir die offene Fragen, ob das noch sinnvoll ist, die Atemluft wird etwas magerer. In der Regel gelten die gleichen Grundsätze jedoch auch für kurze Domains. Sie sind eingängig, aber ich glaube, der Weg für nette Links ist vorbei und es macht keinen Spaß, irgendeinen Unsinn zu melden, nur um ein Teil dieser Neuerung zu sein.

Nein, kleine Domains machen nur sinnvoll, wenn sie einen bestimmten Stellenwert haben und das ist ihnen inhärent, wenn sie entweder ein echtes Word sind oder...., naja, es gibt kein oder, oder? Da gibt es Behörden, die Domains in großen Mengen verkaufen und immer mehr Kaufleute sind dabei. Ich glaube jedoch, dass dies vor allem darauf zurückzuführen ist, dass entweder zahllose und nutzlose Domains im Portefeuille des Anbieters liegen oder die kurzen Domains wirklich einen sinnvollen Trend aufweisen.

Insgesamt ist es aber in der Regel sinnvoller, die einzelnen Domains zu ersteigern und den Endnutzer zu kontaktieren, also die Person, die das Ganze wirklich benutzen will. Früher ist es mir einmal vorgekommen, dass ich eine Domain registrierte, die übernachts einen Zusatznutzen erhielt.

Entweder habe ich es wirklich versaut oder ich wurde einfach betrogen: weil die Domain auf einmal nicht mehr in meinem Portefeuille war und eine Abfrage zeigte, dass ich diese Domain nie besessen hatte. Sie können Domains kaufen und dann in die Hosentasche legen, wo sie natürlich in guten Händen sind und von einer guten Zukunftsperspektive erträumen.

Aber ich finde es vernünftig, eine Domain richtig zu geparkt zu haben. Weil es bei vielen, nicht ganz nutzlosen Domains alle Arten von Type-In-Verkehr gibt. Natürlich funktioniert das besser, wenn Sie der Besitzer von Geldschein. de oder Credit. de sind, aber ich glaube, dass noch mehr ungewöhnliche Phrasen arbeiten können. Auf keinen Fall darf der diskrete Verweis darauf entfallen, dass die Domain zum Kauf angeboten wird, denn jeder Sender ist erwünscht.

Mit manchen Domains sollte das besser funktionieren, mit anderen weniger gut. Warum aber nicht ein paar Euros herausquetschen, wenn der Arbeitsaufwand vergleichsweise niedrig ist? Der Verkauf von Domains kann eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Mal bekommt man einen glücklichen Schlag, mal dauert es Jahre, bis jemand bemerkt, dass er diese Domain kaufen will.

Ohne Apple's Produkte wäre das Ganze wahrscheinlich nicht zu sehen. Trotzdem kann man gut veranschaulichen, dass gelegentlich das passende Erzeugnis benötigt wird, bevor ein erfolgreiches Geschäft überhaupt möglich ist. Wenn Sie Domains tauschen wollen, sollten Sie keine Angst vor der Existenz haben. Ein erstes Beispiel: kredit.de wurde inmitten der Finanzmarktkrise für rund 900.000 Euro veräußert.

Nun, ich möchte darauf hinweisen, dass gute Tarife mit der Zeit kommen und es auch ewig dauern kann, bis die jeweilige Domain Erfolg hat. Aber es ist darauf zu achten, dass keine Sorgen um das Geld den Kaufmann belasten und er nicht an die kommenden 10000? denkt, da viele Domains auf seinen eigenen Firmennamen lauten.

Natürlich kann man mit dem Domain-Handel bares Geld verdienen, sonst gibt es kaum eine Vermittlung oder einen Dealer. Deshalb glaube ich, dass es sinnvoll sein kann, eine gute Domain zu speichern, sie zu behalten und vielleicht sogar profitabel zu verkaufen. Aber ich bevorzuge Klassen, also gute Arbeit und keine Domains.

Was ist mit Ihnen? Haben Sie andere Erfahrung oder handeln Sie mit Domains?

Auch interessant

Mehr zum Thema