Wann wurde eine Domain Registriert

Seit wann ist eine Domain registriert?

die in der Registrierungsanfrage enthaltenen Informationen korrekt sind und. Das . at Domain ist die offizielle Länderdomain von Österreich. Kontaktperson und Angaben darüber, wann die Domain von wem registriert wurde. in wessen Namen die jeweilige Domain registriert ist, unabhängig vom Provider.

Die Domain . fr ist die länderspezifische ccTLD aus Frankreich.

Google: Warum ist es egal, wann eine Domain registriert ist?

In den Google-Ergebnissen spielt es keine Rolle, wann eine Domain registriert wurde. Wird eine Website, die unter einer vor zehn Jahren eingetragenen Domain läuft, zuverlässiger als eine Website, deren Domain erst ein Jahr ist? Weshalb gewährt Google keine Boni für alte Domänen? Wenn das Registrierungsalter ein Ranking-Faktor wäre, könnte jeder eine oder mehrere Domänen erwerben und speichern, bis sie genutzt werden, um von Ranking-Boni zu profitieren:

Ausschlaggebend ist nicht das Zeitalter, sondern die Geschichte einer Domain. Dabei ist es wichtig, wie eine Domain seit ihrer Anmeldung verwendet wird: Wurde sie als Grundlage für eine qualitativ hochstehende Website verwendet, oder wurde sie für die Ausbreitung von Spam mißbraucht? Dies alles sollte vor dem Kauf einer existierenden Domain überprüft werden.

Allerdings ist es nicht empfehlenswert, sich nur auf das Alter der Domain zu stützen. Brauchen Sie Rat für Ihre Website?

Bestimmung des Alters einer Domain auf |

Sie möchten wissen, wie veraltet eine Domain oder ein Internetprojekt ist. Manche Leute wollen wissen, wie lange das Vorhaben schon läuft oder sind daran interessiert, wie lange es schon Information über die Domain gibt oder ob andere Daten in der Vergangenheit darauf waren.

Sie haben mehrere Wege, das Zeitalter der Domain oder des Webprojektes zu bestimmen: Um das Domainalter zu bestimmen, wird wahrscheinlich am meisten die Wayback-Maschine von archive.org verwendet. Sie sind in einem großen Speicher abgelegt, der inzwischen rund 150 Mrd. Euro umfaßt und etwa sechs Monaten nach der Indizierung über archive.org für alle Nutzer einsehbar ist.

Ist die gewünschte URL eingegeben, werden die zur Verfügung stehenden Bilder pro Domain in einer Timeline dargestellt und können individuell abgerufen werden. Allerdings indiziert die Wayback-Maschine in der Regel nur solche Webseiten, die einen gewissen Inhalt oder Traffic haben, so dass nicht alle Webseiten direkt im System sind.

Wird also eine Webseite registriert und erst drei Jahre später mit Inhalt befüllt und somit von Besuchern aufgerufen, gelangt sie in der Regel nur in den Register, obwohl die Domain eigentlich drei Jahre länger ist als von archive.org vermutet. Die Wayback-Maschine gibt daher nicht immer das richtige Zeitalter aus.

Bei diesen gilt nur das Zeitalter der ersten Indizierung, nicht aber das der ersten Domainregistrierung. Netzcraft ist eine weitere Gelegenheit zum Verständnis des Domainzeitalters. de ( "toolbar.netcraft.com/site_report"), deren Archivierung ähnliche Informationen wie bei archive.org liefert. Hier wird nach Angabe der URL auch das erste Indizierungsdatum der Seiten angezeigt.

Mal werden Websites zuerst bei uns indiziert, mal später bei archive.org, mal umgekehrt. Daher sollten beide Services immer zur Bestimmung des Domain-Alters genutzt werden, um ein konkretes und eindeutiges Resultat zu erzielen. Prinzipiell gibt es für jede Domain einen Whois-Eintrag.

Dies gibt manchmal Aufschluss darüber, welche Personen/Firmen die Domain besitzen, wer für die Domain verantwortlich ist und bei welchem Registrare die Domain registriert ist. Für Top Level Domains mit der Erweiterung COM/NET/ORG/INFO etc. können Sie auch sehen, wann die Domain registriert wurde (Erstellungsdatum oder Erstellungsdatum), wann die Whois-Daten zuletzt geändert wurden (Updated Date) und wann die Domain abläuft (Expiration Date).

In diesem Fall ist das Erstellungsdatum oder Erstellungsdatum für uns von Bedeutung. Der Zeitpunkt dahinter gibt uns Aufschluss darüber, wann die Eintragung bei der verantwortlichen Registrierungsstelle erfolgt ist. Für die Suche nach whois-Daten im Internet gibt es eine Vielzahl von Diensten. Wahrscheinlich der günstigste Service für schnelle und unkomplizierte WhoIs-Abfragen ist Internic (internic.net/whois. html), mit dem die Whois-Daten mehrerer TLD' s eingesehen werden können.

Zum Beispiel die Älteste Domain im Internet, Symbolik. Wir sehen in dem Verzeichnis den folgenden Eintrag: . Heute ist die Domäne 27 Jahre jung. Wird eine Domain vom Inhaber nicht erneuert, verfällt sie unweigerlich einmal. Meistens (außer bei qualitativ hochstehenden Domains) wird es dann auch vom Registrare getreten und steht der Öffentlichkeit wieder zur freien Anmeldung zur VerfÃ?gung.

Wenn sich jemand für die Domain interessiert, wird sie noch einmal registriert und das Werbedatum enthält das laufende Registrierungsdatum der Domain und nicht das der Erstanmeldung. Wenn also eine Domain einmal fällt, d.h. abläuft und anschließend wieder registriert wird, ist diese Art der Altersbestimmung nicht verlässlich und bietet ein viel geringeres Zeitalter.

Wenn es sich in erster Linie um das Zeitalter eines Webprojektes handelt, dann ist die Wayback-Maschine pro Archiv. org sinnvoll, da indizierte Webseiten hier sofort aufgerufen werden können. Wenn Sie sich jedoch in erster Linie für das Zeitalter einer Domain interessieren, sollten Sie auch auf das Geburtsdatum im whois achten, obwohl dieses nicht immer 100%-tig ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema