Website name Reservieren

Name der Website reservieren

mit der Reservierung der gleichnamigen Domain betraut. Zusammenhang zwischen Firmenname, Domainname und Marke: Hierfür muss unbedingt ein geeigneter Domainname reserviert werden. Aber denken Sie daran, alle Links auf Ihrer Website oder Ihrem Blog anzupassen. Die von WEBGES gewünschte Domain wird im Namen und für Rechnung des Kunden vermittelt und reserviert, sofern die gewünschte Domain noch nicht vergeben ist.

Eine. Name-Domain bestellen - eine billige Domain reservieren

Dein Webbrowser erlaubt keine Webfonts. Auf unseren Websites verwenden wir Web-Fonts-basierte Ikonen. Zur Verbesserung unseres Services gestatten Sie Ihrem Webbrowser die Nutzung von Webfonts. Zur Personalisierung der Website und zur Analyse des Zugriffs auf unsere Website verwenden wir sogenannte Cookie. Wir teilen auch mit unseren Partnern Daten über Ihre Nutzung unserer Website zur Analyse.

Unser Vertriebspartner kann diese Information mit anderen von Ihnen zur Verfügung gestellten oder im Zuge Ihrer Verwendung der Services gesammelten Information kombinieren. Wenn Sie unsere Website weiter benutzen, stimmen Sie unseren Keksen zu. Weitere Information über die von uns eingesetzten Cookies:

Domainnamen: Was Sie berücksichtigen müssen

Das Aufbereiten der Texte wird eine aufregende Zeit und Sie werden wahrscheinlich ein paar Minuten mit Ihrem Designer zugebracht haben. Um Ihre Website ins Netz zu stellen, brauchen Sie neben dem eigentlichen Webspace (Webspace) zunächst eine Internetadresse, eine Domain.

Ein Domainname ist ein eindeutiger Name im Netz, eine Absolutadresse, über die Sie Websites ansprechbar sind. Vereinfacht gesagt, dieser Name setzt sich aus mehreren Punkten zusammen. Als Beispiel sei die Domain info.cern genannt. Die erste Internetpräsenz der Erde befindet sich übrigens an dieser Stelle - "ch" ist die TLD.

Im First-Level-Bereich werden in der Regel Warenzeichen und Firmennamen benutzt, in unserem Beispiel das "cern". Firmen nutzen Subdomains gern, um für Teile der Website zu werben. Ihr Domainname wird bei der verantwortlichen Vergabestelle registriert und ist somit international geschÃ?tzt. Sie werden als Domain-Inhaber und Admin-C benannt und haben somit alle Rechte an der gewünschten Domain.

Sie dürfen durch die Domainregistrierung keine Rechte Dritter (Namensrecht, Markenrechte, Urheberrechte, UWG, etc.) beeinträchtigen. Ihre Registrierstelle fungiert lediglich als Mittler für Sie und managt Ihre Domain. Aufmerksamkeit mit ausländischen Markennamen oder ausländischen Firmennamen, Name von Berühmtheiten, Magazinen, Filmen, SW.

Um eine " Fanseite " zu erstellen und einen wohlbekannten Name im Domänennamen zu haben, müssen Sie die Erlaubnis einholen, den Domänennamen zu verwenden. Ebenso wie Warenzeichen, Firmen- und Personennamen sind auch Arbeitstitel urheberrechtlich geschÃ?tzt. Städte oder Kommunen dürfen diese nur selbst eintragen. Aber auch von so genannten Typodomains anderer Hersteller - z.B. michcosoft.

Typo-Domains sind jedoch sinnvoll, wenn der eigene Name häufiger fehlerhaft buchstabiert wird -) In einem solchen Falle sollten Sie sich vergleichbare Schreibungen vorbehalten. Bei der Domainregistrierung sollten Sie auch überlegen, ob Sie sich nicht sofort anmelden sollten. Bei.co und.com gibt eine.com-Adresse Ihrem Betrieb eine internationale Note - und es wäre bedauerlich, wenn jemand anders sie reservieren würde.

Wenn Sie auf Ihrer Website eigene Warenzeichen haben, ist es ratsam, nicht nur den Unternehmensnamen, sondern auch die Marke als Domain-Namen zu hinterlegen. Vergewissern Sie sich, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind und dass Ihre Kontakte und deren E-Mail-Adressen immer auf dem neuesten Stand sind. Verwenden Sie Ihren Domain-Namen auch für Ihre E-Mail-Adressen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Anbieter Ihnen E-Mail-Adressen mit dem Domain-Namen zur VerfÃ?gung gestellt hat oder dass Sie diesen Service separat erwerben mÃ?ssen.

Wenn Sie Ihren Domain-Namen anmelden, wird Ihnen Ihr Firmenname vermutlich sofort einfallen. Darüber hinaus kann es Sinn machen, mehr als einen Domain-Namen zu vergeben. Setzen Sie eines Ihrer Produkte, ein Kernprodukt unter Ihrer eigenen Domain, ins rechte Licht. Bei diesem Domain-Namen werben Sie dann auch dafür.

Zur Darstellung Ihres Sonderangebots benötigen Sie nicht einmal eine eigene Website, sondern verweisen lediglich auf eine Unterseite Ihrer vorhandenen Website. Versuchen Sie eine "sprechende" Domain, d.h. einen "selbsterklärenden" Domain-Namen, und stützen Sie Ihre Tätigkeit mit Ihrer eigenen Website. Als Domain anmelden. Wenn es nicht "trifft", können Sie diese Domain wieder löschen, die Termine sind hier nicht so lang und die Kosten sind in der Regel nicht hoch.

Wenn Sie einen oft falschen Name haben, melden Sie die "Tippfehler" an, bevor sie jemand "wegnimmt". Holen Sie sich geschäftsrelevante Domainnamen vor einem Wettbewerber.

Mehr zum Thema