Welche Domain ist noch Frei

Was ist noch frei?

com und . de Domains, aber vor allem in den Nischen gibt es noch zahlreiche gute Domains, die kostenlos sind. Ihr Wunschdomain ist noch frei. Kann über uns reserviert werden und gibt nur einen ersten Hinweis, ob die gesuchte Domain noch frei ist. Bitte geben Sie die gewünschte Domain in das Suchfeld ein und klicken Sie auf CHECK.

unter den verschiedenen Domainendungen, z. B. e. . de . eu . biz. info .

Welche ist eine Domain und welche sollte ich verwenden?

Nach einigen Hinweisen im vorhergehenden Beitrag möchte ich Ihnen in diesem Beitrag die allgemeine Bedeutung einer Domain und die Relevanz des Domain-Namens für Ihr Weblog aufzeigen. Ebenfalls habe ich mich mit meinem Weblog www.aquarium-perfekt. de nicht ohne Begründung für diesen Titel entschlossen, aber auch später mehr.

Ein kompletter Bereich wird wie folgt aufgebaut. Ein Domainname ist Ihre eigene Internetadresse. Sie können mit der Domain (Internetadresse) und mit Unterstützung eines im vorigen Beitrag genannten Hosting-Providers eine Startseite auf dem Web-Server des Webservers anlegen (Platz im Internet), d.h. Ihren eigenen Weblog einrichten und auch Ihre eigenen E-Mail-Adressen mit Ihrem Domain-Namen verwenden.

Sie erreichen Ihren Weblog oder Ihre Startseite unter der von Ihnen gewünschten Anschrift. Eine von Ihnen gewählte, einprägsame Domain steigert die Chancen, dass Ihr späteres Weblog oder Ihre Website von anderen Nutzern im Netz wiedergefunden wird. Wenn Benutzer Ihren Weblog mögen, können sie sich Ihren Blog-Namen einfacher merken. Die Eintrittswahrscheinlichkeit für Ihre Website nimmt zu.

Bei der Auswahl der passenden Domain für Ihr Weblog sollte man sich genauestens Gedanken machen, denn sie ist eine der wichtigen Entscheidungen beim Bau Ihres Prolog. Alle Ihre Arbeit wird in diesem Bereich in der nächsten Zeit liegen und deshalb sollten Sie sehr sorgfältig darüber nachdenken, welchen Domain-Namen Sie wählen. Der Domainname ist das Galionsfigur, da er auch in Google-Suchergebnissen und Social-Networking-Posts erscheint.

Der Domain-Name ist auch für die Suchmaschine selbst von Bedeutung und sollte daher das jeweilige Themengebiet in Ihrem Weblog am besten widerspiegeln. Nach der Auswahl ist die Domain quasi an Ihre Website angebunden. Sie sollten also darauf achten, dass der Domain-Name Ihrem Website-Inhalt auch in einigen Jahren noch entspricht. Eine spätere Domainänderung ist ohnehin nicht problemlos und bringt in den meisten FÃ?llen einen groÃ?en Verlust beim Suchmaschinen-Ranking mit sich.

Die Registrierung einer Domain nimmt in der Regel nur wenige Momente in Anspruch und es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich nicht genügend Zeit nehmen, den passenden Domainnamen im Vorfeld auszuwählen, denn der Domain-Namen ist nicht nur für Suchmaschinen relevant, sondern sollte auch im Gedächtnis Ihrer Besucher sein. Diese Domain gibt potentiellen Website-Besuchern einen ersten Einblick in Ihr Blog-Thema und ein gut gewählter und zu Ihrem Themenbereich passender Namen steigert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Website auch wirklich aufgerufen wird.

Deshalb sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Domain für Ihren Weblog in Betracht kommt. Mithilfe von Google Trends können Sie rasch und unkompliziert feststellen, welche Schlüsselwörter zu Ihrer Domain gehören, da Google Trends Suchabfragen nach beliebten Begriffen aufführt. Falls der künftige Content Ihres Weblogs gut zu einem beliebten Schlüsselwort paßt, das Sie als Domain verwenden, besteht die Möglichkeit, daß Ihre Domain nach einiger Zeit in den Top-Suchergebnissen von Google aufgeführt wird.

Die Hauptdomäne Ihres Blogs nimmt auch bei der künftigen Verknüpfung von Inhalten innerhalb Ihrer Website eine wichtige Stellung ein und trägt dazu bei, das Google-Ranking bei entsprechender Verwendung von Schlüsselwörtern zu verbessern. Ich hatte schon einige Beiträge vorher darauf aufmerksam gemacht, dass es von Nutzen ist, Ihr Blog-Thema einzuschränken, um sich besser zu differenzieren und sich so vom Wettbewerb zu differenzieren.

Einen weiteren Pluspunkt der Einschränkung des Themenbereichs macht sich nun auch in der Domain-Suche bemerkbar. 2. Am besten passt ein auf das jeweilige Themengebiet beschränkter Blog-Name, wie in meinem Falle (aquarium-perfekt) und der Domänenname (www.aquarium-perfekt. de). Dies stellt nicht nur sicher, dass sich jeder an Ihren Schuldigen erinnern kann und weiss, was hinter dem Domain-Namen zu erwarten ist, sondern Sie sorgen auch dafür, dass Ihr Rang in den verschiedenen Search Engines günstig beeinflußt wird, wenn Sie die wichtigsten Schlüsselwörter in der Domain haben und Ihr Weblog mehrere Male erscheint.

Im Idealfall werden Domain- und Blog-Namen so weit verlinkt, dass sie als Ganzes gesehen werden. So ist es von Nutzen, wenn Sie einen Schuldigen finden, der auch als Domain auftritt. Nun müssen Sie über die Domainendung (de, com, net etc.) nachdenken, die sogenannte TLD (Top Level Domain).

Es gibt hier prinzipiell keine genauen Angaben, welche Erweiterung Sie auswählen sollten. Bei einer deutschen Website ist es jedoch ratsamer, eine.de-TLD zu verwenden als z. B. eine.com-Erweiterung, da diese dem Benutzer bekannter erscheint. Abhängig davon, welche Domain Sie bei Ihrem Provider sicher stellen möchten, kann es jedoch bereits zu einer Beschränkung kommen, da die Domain mit der Endung.de bereits belegt sein kann und Sie daher auf eine andere TLD wie.com oder.net wechseln müssen.

Wie ich in den meisten früheren Beiträgen beschrieben habe, ist die Auswahl der TLD nicht allzu wichtig, aber es ist ein weiterer Teil des Puzzles, der letztlich zum Gelingen oder Scheitern eines Weblogs führt. Wesentlich bedeutender ist jedoch die Auswahl der richtigen Domain aus Sicht der SEO (Search Engine Optimization).

Welcher Bereich ist für die Suchmaschinen am besten geeignet? Unglücklicherweise wissen Sie nie, wonach Google bei der Auswertung einer Website sucht, aber aus den Ergebnissen der vergangenen Jahre können Sie ersehen, dass die Auswahl der passenden Domain definitiv an Wichtigkeit zunimmt. Während es vor fünf Jahren noch möglich war, mit jeder Domain in die Top 10 der Suchresultate zu kommen, ist dies aus heutiger Perspektive viel schwerer geworden - nicht zuletzt aufgrund der ständig wachsenden Seitenzahl.

Indem Sie einige grundlegende SEO-Optimierungstipps für Ihre Domain befolgen, erhöhen Sie erneut die Chance auf ein besseres Ranking für Ihre Suchabfragen. Eine gute Voraussetzung für die Wahl der richtigen Domain sind in erster Linie die Zielsetzungen Ihres Weblogs. In meinem Weblog www.aquarium-perfekt. de geht es darum, Ihnen hilfreiche Hinweise für die Installation, Betreuung und Instandhaltung eines "perfekten Aquariums" zu liefern.

Auch in weiteren Blogeinträgen verrate ich noch hilfreiche Hinweise zu unterschiedlichen Aufgabenstellungen der aquaristischen Forschung und mache verschiedene Warentests. Selbstverständlich war es naheliegend, den Domänennamen auf das "perfekte Aquarium" zu ausrichten. Auf diese Weise kam der Titel meines Blog "Aquarium-perfekt" zustande. Wenn es sich bei dem Thema Ihres Blog um eine Persönlichkeit handelt und dies keine themenbezogene Webseite ist, sondern eine Kunstaktion, bei der die betreffende Persönlichkeit im Mittelpunkt steht, ist natürlich auch ein Begriff in Gestalt einer Domain geeignet.

Für Domain-Namen mit mehreren Worten (in meinem Beispiel "Aquarium" und "perfekt") sollten Sie zur Verbesserung der Verständlichkeit immer eine Trennung der Einzelwörter durch einen Trennstrich anstreben. Bei der Auswahl einer besuchten Webseite würden Sie sicher die Domain www.Aquarium-perfekt. de anstelle von www.aquariumperfekt. de auswählen - einfach aus visueller Sicht.

Es kommt natürlich immer darauf an, ob Ihre Lieblingsschreibweise noch frei ist oder ob Sie nur teilweise wählen können, welche Rechtschreibung Sie sowieso haben. Der für Ihr Blog-Thema gewählte Bereich muss in jeder Beziehung zu Ihrem eigenen sein. Der Nutzer ist immer auf der Suche nach Information im Netz, die Sie ihm mit Ihrer Domain als "Headline" Ihres Blog-Themas vorlegen.

Es wäre am Beispiel meines Weblogs nicht von Nutzen gewesen, die Domain "froehliche-fisch.de" zu nutzen, da die meisten Blog-Besucher nach einem Oberbegriff wie "Aquarium" gesucht haben, bevor sie auf meiner Website auftauchen. Hier ist weniger oft mehr, denn zu viele Ausdrücke sind weder merkbar und knapp, noch für den Benutzer gut zu behalten.

Sie sollten daher bei der Auswahl einer Domain nicht mehr als drei Suchbegriffe eintragen. Abschließend sollte es Ihr Anliegen sein, Ihren Domain-Namen als Link-Text zu benutzen. Rechtlich gesehen sollten Sie sehr sorgfältig prüfen, welche Worte und Ausdrücke Sie in Ihrer Domain einfügen. Typo-Domains sind in der Regel Domains, die Sie bekommen würden, wenn Sie einen Tippfehler gemacht hätten, wie z.B. Gogle oder Aple.

Das muss nicht sein, aber es kann sehr rasch geschehen, dass Sie Ihre Domain einreichen müssen, weil das Urheberrecht dadurch beeinträchtigt wird. Wenn Sie bereits viel Zeit und Mühe in Ihre Website gesteckt haben, ist es umso lästiger, wenn Sie die Domain wieder einreichen. Sie können auch in Schwierigkeiten geraten, wenn Ihre Domain Stadtnamen oder den Name einer bekannten Person oder eines Wahrzeichens hat.

Das Beste ist, mehrere Domain-Ideen in Google einzugeben und zu sehen, was bereits existiert. Eher eine neue Domain nutzen oder eine neue Domain mit Vertrauen einkaufen? Das hat damit zu tun, dass täglich tausende neuer Websites und Weblogs angemeldet werden, die alle mit neuen Domains versehen sind und es aus Googles Perspektive immer mehr Zeit braucht, bis die Seite eine bestimmte Glaubwürdigkeit (Vertrauen) erreicht hat oder auch von Google entsprechend aufgelistet wird.

Wer die alten Domains seit vielen Jahren richtig verwaltet und ein hohes Vertrauen genießt, sollte sich diese Investitionen einmal näher ansehen. Meistens ist Ihre Wunsch-Domain jedoch nicht frei, sondern wird trotzdem genutzt, da die Mitbewerber nicht schlafen. In einem ersten wichtigen Arbeitsschritt können Sie mit Google Trends beliebte und oft recherchierte Suchbegriffe finden und in Ihre künftige Domain integrieren.

Dies ist aus Suchmaschinensicht von großem Nutzen und die Chance, dass Ihre Domain in den meisten Suchabfragen aufgeführt wird, nimmt zu. Wenn Sie sich diese SEO-optimierte Domain jetzt leicht einprägen können und Ihr Blog-Thema als eine Form von Flaggschiff enthält, dann haben Sie eine gute Chance, dass Sie bei Google dabei sind.

Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Domänenname und der Namen Ihres Weblogs fast identisch sind, da dies es Ihren Besuchern so leicht wie möglich macht, auf Ihre Website zuzugreifen und ihre Vorstellungen am besten erfüllt. Es ist auch vorteilhaft, wenn Ihre Domain den Content des Weblogs reflektiert und einen Besucher dazu anregt, auf Ihre Webseite zu klikken.

Auch die Schlüsselwörter in Ihrer Domain sollten das Thema Ihrer Website widerspiegeln. In meinem Weblog geht es also nicht nur darum, ein perfektes Aquarium zu bauen, sondern die Domain meines Weblogs ist auch www.aquarium-perfekt.de. Verwenden Sie auch allgemeine Bezeichnungen für Ihre Domain, da diese auch oft von Seiten der Suchmaschine abgefragt werden.

Es sollten nicht mehr als drei Worte und Bindestriche für eine Domäne benutzt werden, um zu vermeiden, dass eine Domäne entsteht, die verwirrend und schwer zu merken ist. Es wird empfohlen, für einen deutschsprachigen Weblog eine . de TLD zu verwenden oder, falls nicht mehr verfügbar, auf . Aber auch eine bestehende Domain kann nach reiflicher Überlegung aufgrund des großen Vertrauens sehr attraktiv sein.

Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl eines Domainnamens wegen Tippfehlern, Domains, Marken, Stadtnamen, Sehenswürdigkeiten und Berühmtheiten, denn Sie müssen schon bald mit viel Mühe und einer Warnung von einer Rechtsanwaltskanzlei rechnen. 2. Auch wenn Sie sich jetzt genug Zeit nehmen, um die richtige Domain für Ihr Blog-Thema auszuwählen, kann ich Ihnen den folgenden Beitrag empfehlen, in dem es um die Einrichtung von WordPress geht.

In vielen kleinen Arbeitsschritten werde ich Ihnen den Weg zum fertigen Weblog zeigen und Ihnen wie immer hilfreiche Tips und Erlebnisse geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema