Who ist Domain

Wer ist die Domain

Für einige - meist exotische - Top-Level-Domains ist eine WHOIS-Abfrage jedoch nicht oder nur eingeschränkt möglich (z.B. für.tv,.cc,.

ws). Darüber hinaus schützen die ICANN-Bedingungen Domain-Registranten, indem sie WHOIS-Einträge für Marketing- oder Spam-Zwecke verbieten. Die Person oder Einheit, die eine. Aus diesem Grund ist die Domäne . org seit Jahrzehnten die Heimat von gemeinnützigen und karitativen Organisationen. Dieser Abschnitt enthält alle Informationen, die Sie zum Registrieren, Ändern, Übertragen, Austauschen oder Löschen eines gelesenen Domainnamens benötigen.

Sichern Sie Ihre Angaben in der WHOIS-Datenbank.

Wie kann ich mit einer WHOIS-Abfrage herausfinden? Ermitteln Sie, wann ein Domain-Name eingetragen wurde und wann er abläuft. Falls Sie mit den Verantwortlichen der Domain Kontakt aufnehmen möchten, sind Sie bei uns an der richtige Stelle. Ermitteln Sie, wo die Domain eingetragen ist und welche Domain-Name-Server genutzt werden.

Von wem stammen die.ME-Domains? Gratis mit jeder Domain. Gratis mit jeder Domain. Holen Sie sich freie Performance-Optimierung für Ihre Website, bevor der Verkehr Sie erreichen. Gratis mit jeder Domain. Das Webhosting-Paket macht es sehr einfach, Ihre Website durch die Softwareinstallation mit nur einem Klick zu erstellen.

Kontrollieren Sie und verringern Sie das Sicherheitsrisiko von Identitätsdiebstählen und unbefugter Domainnahme.

Berater Domain-Namen: Hier die 100 häufigsten Anfragen & Anworten zu .... - Das ist die Geschichte von Florian Huber, Florian Hitzelberger.

Mit dem " Advisor Domain Name " werden die 100 häufigsten Fragestellungen zu Internet-Domains beantwortet: Wie finde ich einen "guten" Domainnamen? Was sind die "goldenen Regeln" des Domainenrechts? Eine Übersicht aller Top-Level-Domains, ein Muster-Kaufvertrag für Domains und eine aktuelle Preisvergleichsliste runden den Leitfaden ab. Einen Voucher für eine großformatige, qualitativ hochstehende Domain-Weltkarte finden Sie auch im Anhang." www.united-domains.de Die Autoren:

Herr Florian Huber (links) ist Wirtschaftsanwalt (Univ. Bayreuth) und Vorstandsmitglied der Domainregistrar united-domains AG. Herr Hitzelberger ist Jurist und langjähriger Herausgeber bei domain-recht.de.

Der WHOIS-Domainbestand ist eine Auflistung aller eingetragenen Domains und wird regelmässig für verschiedene juristische Aufgaben genutzt.

Der WHOIS-Domainbestand ist eine Auflistung aller eingetragenen Domains und wird regelmässig für verschiedene juristische Aufgaben genutzt. Die WHOIS-Daten können dazu genutzt werden, die Erreichbarkeit von Domains zu ermitteln, Markenverletzungen zu identifizieren und die Rechenschaftspflicht der Domaininhaber sicherzustellen. Der Administrator kann Registrierungsstellen aufspüren, die illegalen Inhalt veröffentlichen oder sich an einem Pishing beteiligen.

Darüber hinaus schützt die ICANN die Domain-Registranten, indem sie WHOIS-Einträge für Marketing- oder Spam-Zwecke verbietet. Dies schließt automatisierte Anfragen mit hohen Volumina der Registrierungssysteme eines speziellen Registers oder einer Registrierungsstelle ein (außer wenn solche Anfragen mit der Intention gemacht werden, Domain-Namen zu verwalten). Eine weitere Begrenzung des Risikos stellt die EU-Grundverordnung (DSGVO) dar, da sie die Publikation von personenbezogenen Informationen für viele Bereiche verbietet.

um große Datenmengen zu untersuchen. Unsere Anleitung zur Priorisierung und Bewertung von Domain-Namen kann Ihnen dabei behilflich sein, das Beste aus den von Ihnen herunter geladenen Daten zu machen. Das ist abhängig von den für die jeweiligen Domains geltenden Vorgaben und anderen Gegebenheiten, wie z.B. dem Sitzland des Registranten.

In den Einträgen werden zumindest der Zustand der Domain, die Name-Server und das Verfallsdatum angezeigt. Gemäß den ICANN-Regeln kann die Nicht-Aktualisierung oder falsche Angaben zu einer Stornierung der Domain fÃ?hren. Die ICANN erlaubt es auch Internet-Nutzern, sich zu beschweren, wenn sich herausstellt, dass die Angaben zum WHOIS-Domainnamen nicht korrekt oder nicht vollständig sind. Die Registrierstellen müssen in solchen FÃ?llen die Registrierstellen so schnell wie möglich Ã?berprÃ?fen und ggf. nachbessern.

ICANNs Zielsetzung ist es, durch ein solches Bestätigungs-Protokoll die größtmögliche Präzision zu erwirken. Kann ich meine WHOIS-Informationen ändern? Dabei ist es für Sie von großer Bedeutung, dass Sie Ihre Kontaktdaten stets auf dem neuesten Stand halten, um die ICANN-Richtlinien einzuhalten und sicherzustellen, dass Sie den Inhalt an die korrekte E-Mail-Adresse erhalten.

Bei Gebietsansässigen im EWR werden ab dem 2. April 2018 aufgrund der Vorschriften der Grunddatenschutzverordnung (DSGVO) kein Eintrag von Firma, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse mehr in der WHOIS-Datenbank vorgenommen. Dabei werden Ihr Heimatland und Ihr Kanton (sowie die technischen Angaben wie z. B. Registrar, Erstelldatum und Name-Server) beibehalten.

ICANNs Bestimmungen schÃ?tzen die registrierten Benutzer vor potenziellem Mailservice. Bei Domains, die unter der DSGVO registriert sind, ist die Datenmenge im WHOIS begrenzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema