Wo ist meine Domain Registriert

Wie ist meine Domain registriert?

Jedes Mal, wenn eine Domain registriert wird, nimmt die Registrierungsstelle einen entsprechenden Eintrag in der WHOIS-Datenbank vor. Ihre Domain ist noch frei? ist verfügbar! Woher weiß ich, ob meine Domain auf meinen Namen registriert ist? Der Registrierungszeitraum einer Domain hängt von der gewählten Domainendung ab.

Die Registrierung mehrerer Domains im selben Land; Eine Domain mit Tippfehlern?

Weshalb kann ich die Adreßdaten meiner Domain nachvollziehen?

Ihre Namens- und Adressangaben werden von uns nicht verwendet, sondern im Zusammenhang mit dem WHOIS-Verzeichnis der entsprechenden Domainregistrierungsorganisation, die Domains verwalte. Eine Domainregistrierung ist ohne Eintragung des WHOIS nicht möglich. Jedes Mal, wenn eine Domain registriert wird, nimmt die Registrierungsstelle einen entsprechenden Registrierungseintrag in der WHOIS-Datenbank vor. Dies ist der einzige Weg, um Eigentümer Ihres Domainnamens zu werden. Das WHOIS ist mit einem Katastereintrag oder einem Handelsregistereintrag zu vergleichen.

Mit dem öffentlichen WHOIS-Eintrag wird somit die rechtliche Stellung des Domaininhabers gesichert. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie die entsprechende Registrierungsstelle direkt:

Falls meine Domain von HostelPapa registriert wird, wem ist sie zugeordnet?

In Ihrem Hosting-Paket ist eine kostenfreie Domain-Registrierung enthalten. D. h. wir melden einen Domain-Namen für Sie an und übernehmen die Zahlung für das erste Jahr, wenn Sie Ihr Web-Hosting bei uns bestellen. Nach Ablauf des ersten Jahres wird Ihnen eine Jahresrechnung für den Domain-Namen zu den laufenden Preisen ausgestellt. Falls Sie Ihre Gratis-Domain bekommen, aber Ihr Account bei uns gekündigt wird, müssen Sie eine Domaingebühr (zum jetzigen Preis) aufbringen.

Dieses Honorar wird nicht zurückerstattet. Wir weisen darauf hin, dass über Ihren Account registrierte Zusatz- oder Zusatzdomains nicht Teil des kostenfreien Domainregistrierungsangebots sind. Die Freischaltung weiterer Domains ist gebührenfrei.

Ab wann ist meine Domain gültig?

Agency " FAQ " Wann verfällt meine Domain? Je nach gewähltem Provider und den damit verbundenen Vertragskonditionen werden Domains in der Regel über den Zeitraum von einem Jahr hinaus automatisiert verlänger. Emails von ICANN nach der Expired-Registry-Wiederherstellung Policy ERRP geben nur Auskunft über das bevorstehende Ende der Runtime, die Erweiterung findet durch den Provider stat.

Als eine E-Mail von ICANN in der Mailbox ankommt und über den Verfall der eigenen Domain in etwa 30 Tagen benachrichtigt, wird es hell. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn Provider erweitern die Domain in der Regel für ihre Kundinnen und Kunden um ein weiteres Jahr, sofern nicht anders geregelt.

Wann verfällt meine Domain? Die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) hat am 30. September 2013 eine neue Policy herausgegeben, nach der Registrierstellen bis zu drei Mal per E-Mail benachrichtigt werden müssen, wenn ihre Domain abläuft. Dieser Grundsatz heißt Expired Registry Recovery Policy, kurz ERRP, und gibt dem Registrar/Eigentümer die Fähigkeit, seine ablaufende Domain rechtzeitig zu erneuern, um eine Streichung zu vermeiden.

Auch nach Fristablauf wird in der Regel eine Kulanzfrist von ca. 30 Tagen eingeräumt, um eventuelle Auslassungen zu beheben. Weshalb bekomme ich eine E-Mail von ICANN / ERRP? Kann ich meine Domain entfernen? Im Regelfall werden Domains nicht ausgelöscht. Wenn dies jedoch auf ausdrückliche Anfrage des Anbieters geschieht, wird sich sein eigener Provider darum kümmern.

Eine fristgerechte und vertragsgemäße Beendigung der Domain ist erforderlich. Bei rechtzeitiger fristgerechter Beendigung des Vertrages kommt es zu keiner Fristverlängerung innerhalb der üblichen Einjahresfrist. ICANN-Mails geben Auskunft über den Prozess, können aber übersehen werden. Die Domain und alle Inhalte verschwinden nach Fristablauf und Nachfrist aus dem Internet.

Auch interessant

Mehr zum Thema