Wunschdomain Prüfen

Gewünschter Domain-Check

Sie können hier überprüfen, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist. In der linken Spalte können Sie die Verfügbarkeit Ihrer Wunschdomain überprüfen. www. Prüfen Sie hier, ob Ihre Wunschdomain noch verfügbar ist. Überprüfen Sie jetzt und bestellen Sie direkt.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen mehrere Internetadressen mit der Endung".de" zur Verfügung.

Herrschaftsbereiche

Wir betreuen im Auftrag unserer Kunden ca. 6.000 Domains, überwiegend DE und COM. Durch unsere Kooperationspartner können wir nahezu jeden Domainauftrag nachvollziehen. Nutzen Sie unsere niedrigen Einkaufspreise. Ob Sie eine neue Bestellung aufgeben, den Eigentümer wechseln oder den Eigentümer wechseln, unsere Spezialisten werden Sie in allen Fragen rund um die Domain unterstützen. Domain-Namen sind tragbar, sobald wir sie für Sie angemeldet haben, gehören sie Ihnen.

Sie können es an einen anderen Internetdienstanbieter übertragen oder auch wiederverkaufen. Sofern nicht anders angegeben, übernehmen wir für Sie den primären und sekundären Namensservice. Unser DNS-Manager gibt Ihnen selbst Zugang zu Ihren Nameservern. Wir verwalten auch große Domain-Portfolios für große Kunden oder Kooperationspartner.

eintragend

Überprüfen Sie, ob Ihre Wunschdomain frei ist und ob Sie die Voraussetzungen für eine gelungene Anmeldung einhalten. Hier können Sie die Erreichbarkeit Ihrer gewünschten Domain überprüfen. Ihre Wunschdomain beim Registrare oder Reseller Ihrer Wahl eintragen. Das BAKOM überprüft, ob Ihr Eintragungsgesuch die Eintragungskriterien einhält.

Nach Bestehen der vorläufigen Prüfung wird Ihr Eintragungsgesuch für 20 Tage veröffentlicht. Sie können selbst bestimmen, ob Ihr gewünschter Domainname vergeben wurde. Wurde Ihr Antrag vom BAKOM unter Vorpru?fung zurückgewiesen, können Sie sich mit dem Ablehnungscode (z.B. "rejNoRelat") über den Grund der Zurückweisung informieren und sich über die Vorlage eines neuen Antrags beraten lassen, der die Vergabekriterien einhält.

Worauf Sie beim Domainkauf achten sollten

Matt Cutts, Chef des Web-Spam-Teams und des'Search Quality Teams' bei Google, antwortet in seinem Film vom 21.04.2014 auf die Fragen, was Webseitenbetreiber vor und nach dem Erwerb einer Domain (Webadresse oder auch URL genannt) bedenken sollten. In seinem Film gibt Matt einige Tips, die Sie vor dem Erwerb einer gewünschten Domain überprüfen sollten.

Trotzdem ist es spannend zu wissen, was Google davon hält. Hier haben wir die für Sie wichtigen Tips und Tricks von Matt Cutts zusammengefasst: Ist die Domain überhaupt da? Tragen Sie die gewünschte Domain in Ihren Internet-Browser ein. Bestenfalls werden Sie keine Informationen bekommen und Sie werden nicht darüber informiert, dass die Domain bereits für eine andere Firma oder eine andere Personen vergeben ist.

Ob und auf wen diese Domain eingetragen ist, können Sie hier nachlesen. Gibt es bereits Eintragungen in den Eingabemasken für den gewünschten Nachnamen? Natürlich haben diese Eingaben und Anmerkungen nichts mit Ihrer Domain oder Ihrem Betrieb zu tun. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese Angaben auch später bei Ihren potenziellen Käufern auftauchen, wenn diese auch nach dem gewünschten Domainnamen suchen.

Hat die Domain bereits eine Vorgeschichte? Überprüfen Sie mit archive.org, ob die Domain zuvor im Eigentum einer anderen Firma oder Personen war und ob unter dieser Domain möglicherweise kritische und/oder Spam-Inhalte auftauchen. Was ist zu tun, wenn Ihre Domain nicht bei Google gelistet ist?

Falls Sie die Domain bereits erworben haben: Schauen Sie sich die Tools für Webseitenbetreiber und Google Analytics an. Möglicherweise hat Google diese Domain in einem "früheren Leben" wegen Verstoßes gegen die Richtlinie für Webmasters in schlechtem Gedächtnis und dies sogar auf die "Strafbank" umgelegt.

Falls Sie irgendwelche Tipps oder Schwierigkeiten bei der Positionierung dieser Domain mittels Suchmaschinen-Optimierung haben, können Sie eine Anfrage zur Verifizierung der Website einreichen. Das Original-Video von Matt Cuts ist hier zu sehen:

Auch interessant

Mehr zum Thema